teaser bild
Seite 541 von 543 ErsteErste ... 41441491531537538539540541542543 LetzteLetzte
Ergebnis 2.701 bis 2.705 von 2714
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #2701
    Registrierter Benutzer Avatar von Komet
    Registriert seit
    25.05.2005
    Beiträge
    5

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    @mkw44 @moonchen
    Danke für Eure Einschätzung. Das deckt sich mit meiner Erfahrung im ersten Bewerbungsgespräch. Als Neueinsteiger in der Pädiatrie hat man, auch wenn man kein Berufsanfänger ist, in Teilzeit eher geringe Chancen...



  2. #2702
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    07.03.2010
    Beiträge
    2.371
    Zitat Zitat von Moonchen Beitrag anzeigen
    @ Milana: ich wusste eigentlich schon zu Berufsbeginn dass ich Kinderkardio machen will, das hat sich im Laufe der Jahre dann verfestigt. Wenn du so gar keine Präferenzen hast würde ich mir vor allem Überlegen was ich in der Zukunft machen will - wenn es in Richtung Niederlassung geht lohnt dann vlt doch der Wechsel in eine Praxis oder z.B. Pulmo/Allerlogie/Neuro (also alles Sachen die man auch gut ambulant machen kann); wenn du eher auf Dauer in der Klinik bleiben willst ist denke ich Neo oder auch päd. Intensivmedizin ne gute Wahl
    Neo wäre zwar sinnvoll (vermutlich gerade auch für prospektive OA Stellen an kleinen Häusern), aber das will ich irgendwie überhaupt nicht machen, diese ganz minikleinen Frühchen taugen mir überhaupt nicht.
    Ich finde diese Vertragsbefristungen so schrecklich, ich will mir nicht das ganze Jahr Sorgen machen müssen, ob ich wohl verlängert werde oder nicht, entweder ich soll mir was Neues suchen, dann mach ich das halt oder ich darf da bleiben, dann mach ich das. Aber vier Wochen vorher Bescheid geben, okay alles klar, kannst dableiben... Mein Haus hat halt auch nur begrenzte Zusatzbezeichnungen, einige Abteilungen haben gar keine WBE und anderes gibt's überhaupt nicht weil es im Ballungsgebiet woanders stattfindet. Nur, wenn ich halt nicht genau weiß, was ich will, dann kann ich mich schlecht noch für andere Häuser bewerben, die haben ja auch ihren eigenen Nachwuchs, der "Vorrang" hat, das ist an meinem Haus schon so und wird an anderen dann ja noch extremer, weil ich jetzt noch erfahrener bin.



  3. #2703
    Träumerin..
    Registriert seit
    25.09.2005
    Ort
    war Berlin
    Semester:
    Öffentlicher Dienst- davor 4. WBJ Päd
    Beiträge
    49
    @komet: ich hatte mich direkt nach der Uni (als Mutter) ausschließlich in Teilzeit beworben und habe mich örtlich sehr flexibel beworben.
    Ich wollte 60%- 3 volle Tage- und habe in relativ kurzer Zeit 3 schriftliche Stellenzusagen erhalten und 2 (oder so?) weitere Stellen hätte ich wahrscheinlich auch bekommen. Ich hatte später meist reduzierte Dienstanzahl und war als Berufsanfänger in annehmbarer Zeit eingearbeitet.
    Bewirb dich einfach- für mich hat es gepasst!



  4. #2704
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.08.2016
    Beiträge
    1
    Hallo zusammen, ich habe nun endlich auch nach der Approbation meine erste Stelle in der Allgemeinpädiatrie antreten dürfen. Bin nach nun wenigen Wochen etwas gefrustet, da ein Einarbeiten nicht erfolgt, sondern ein weitestgehend selbstständiges Arbeiten gefordert wird. Erster Nachtdienst folgt in wenigen Wochen. Was sind eure Erfahrungen? Welche Tipps habt ihr für den Anfang, um den Überblick auf Station zu behalten und fachlich adäquat zu arbeiten? Was empfehlt ihr zu lesen?
    Liebe Grüße



  5. #2705
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    5
    Welches Buch eignet sich am besten für einen PJ-Studenten, der sich für das Fach interessiert. Aber bitte keine 1000 Seitenklötze



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021