teaser bild
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 18
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.05.2007
    Ort
    Tüb
    Semester:
    4+6
    Beiträge
    195
    Oft lese ich, dass man einfach nicht alle 6 WunschUnis angeben soll, sondern wenn man zu einer unbedingt möchte, den rest freilassen.

    - Wann kann man das am besten machen,
    - Und wie macht man das am besten

    Wo steht das, und wie sollte die Strategie da aussehen?

    VIelen dank

    gruß



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  2. #2
    Platin Mitglied
    Mitglied seit
    12.05.2007
    Ort
    Gelsenkirchen
    Semester:
    Ärztin
    Beiträge
    832
    Naja, soweit ich weiß macht das nur Sinn, wenn du sicher sein kannst einen Studienplatz zu kriegen. Solltest du allerdings an deiner Wunschuni keine Chance haben in der Abibestenquote einen Platz zu bekommen, aber definitiv im AdH, dann könnte es natürlich passieren, dass du an der Uni, die du in der Abibestenquote als zweites angegeben hast, schon hier einen Studienplatz bekommst und somit gar nicht erst ins AdH rutschst, weil du ja schon einen Studienplatz hast.
    Naja, sich bei der ZVS zu bewerben ist halt eh immer ein bisschen wie pokern, weil man nie sicher sein kann, wie seine Chancen denn nun so stehen



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.05.2007
    Ort
    Tüb
    Semester:
    4+6
    Beiträge
    195
    abibesten komm ich nirgends rein, hab 1,7



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    19.06.2006
    Ort
    MolBioMed Bonn
    Semester:
    4
    Beiträge
    184
    Zitat Zitat von Jutti
    Solltest du allerdings an deiner Wunschuni keine Chance haben in der Abibestenquote einen Platz zu bekommen, aber definitiv im AdH, dann könnte es natürlich passieren, dass du an der Uni, die du in der Abibestenquote als zweites angegeben hast, schon hier einen Studienplatz bekommst und somit gar nicht erst ins AdH rutschst, weil du ja schon einen Studienplatz hast.
    Äh, ich kann mir fast nicht vorstellen, dass in den letzten Jahren auch nur eine Person in der Abiturbestenquote für die 2. Angabe eine Zulassung bekommen hat. Schließlich werden "Erstwähler" vor "Zweitwählern" bevorzugt, auch wenn sie einen schlechteren Schnitt hatten.

    Damit das passieren kann, mit der 2. Wahl in der Abibestenquote einen Platz zu bekommen, das macht es nötig dass man zu eben dieser Uni auf der Erstwahl mit einem beliebigen Abischnitt zugelassen worden wäre. Das passiert nie und nimmer!

    Als ich mich 05/06 für Medizin beworben hatte, bekam ich in der Abibestenquote mit 1,0 keinen Platz. In Heidelberg musste unter den Leuten mit 1,0 gelost werden und ich bin sozusagen ausgeschieden per Los. An der 2. bis 6. Stelle hat man eh keine Chance, weshalb ich von der ZVS ne Absage bekam. (IM AdH wurde ich natürlich zugelassen)



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  5. #5
    Platin Mitglied
    Mitglied seit
    12.05.2007
    Ort
    Gelsenkirchen
    Semester:
    Ärztin
    Beiträge
    832
    Ja, das hab ich ja eh nie kapiert, warum man in der Abibestenquote sechs Orte angeben soll, aber theoretisch ist es halt möglich, wenn es auch praktisch sehr unwahrscheinlich ist...
    Also eigentlich kann man sich an dieser Stelle die weiteren Ortswünsche eh sparen...



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook