teaser bild
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 18
Forensuche

Thema: Geld!

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    19.04.2007
    Ort
    Universität Szeged
    Semester:
    1.
    Beiträge
    219
    hallo liebe kollegen,



    da es nun im september, genauer sogar im (ende) august in szeged losgeht wollte ich mal fragen, wir ihr (die, die schon da sind) es mit dem geld hand habt!

    zum einen wollte ich fragen, wie ihr zugang zu eurem geld habt. also kann man dort geld abheben mit deutscher bank karte, oder habt ihr dort ein konto eröffnet, wo das geld als dauerauftrag rüber fließt, wie macht ihr das?!

    und die nächste frage lässt sich schwer beantworten. undzwar kommt man dort mit 500 € pro monat durch? komplett einschließlich miete und lebenshaltungskosten usw. (geld für bücher und flugtickets schließe ich aus!)
    ich weiß es kommt auf den lebensstandard an, aber nehmen wir an, als student hätte ich es auf ein minimum reduziert^^

    danke für die antworten

    lg
    neo
    please check out: http://youtube.com/watch?v=GukXRwEl5Vg



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    17.03.2005
    Ort
    Heidelberg
    Semester:
    1. klinisches
    Beiträge
    274
    tach!

    mit 500€ kannste auskommen! ich komm nicht so gut aus, aber ich muss auch ma kla kommen

    ich hab kein konto in Ungarn sondern hole einfach mein gesamtes Monatsgeld am Monatsanfang ab und zahl dann für die Abhebung 5€ Gebühren. Musste das Geld halt in deiner Wohnung aufbewahren, aber das ist an sich ja kein Problem (es sei denn die wird ausgeräumt).
    "Oh my God, I can´t believe it, i´ve never been this far away from home!"

    -- Kaiser Chiefs - I predict a riot --



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    27.03.2006
    Ort
    Uni Heidelberg
    Beiträge
    225
    Moin,
    also 500 € reichn normalerweise gut.
    ich brauch so um die 450 selten mehr.

    Ich würde mir ein Citibank Konto in Deutschland holen.
    Ist für Studenten kostenlos oder man man kann auch die Variante nehmen, dass man immer 2500 € auf dem Konto hat, ist auch Kostenlos und man bekommt noch Kreditkarte usw.
    Das gute bei der Citibank ist das man bei der dortigen Citibank kostenlos abheben kann, also hab ich immer nur das Geld bei mir was ich momentan brauch. Die Bank ist auch direkt im Stadtzentrum.

    Ein ungarisches Bankkonte brauchst du auf keinen Fall, die die ich kenne und eines haben nutzen dies so gut wie nicht.
    Um Rechnungen zu bezahlen (Telefon, Internet) braucht man auch kein Konto, man bekommt da immer so einen Wisch mit dem man zur Post geht und dort bar bezahlt.



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von gk#3
    Mitglied seit
    09.07.2005
    Ort
    Lübeck
    Semester:
    fertich :)
    Beiträge
    149
    Japp.... Konto bei der Citibank is das einfachste... für studenten umsonst... hier gibts ne citibank... also perfekt... dauerauftrag von mum and dad und alles is geritzt...

    und 500 Tacken pro Monat reichen... damit kommt man gut klar...

    ich bin weg..
    A yawn is a silent scream for coffee!





    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    16.04.2007
    Beiträge
    203
    Hallo,

    reichen die 500€ wirklich für alles (Miete, Strom, Wasser, Bahnkarte, Krankenversicherung, Essen, Internet, Telefon, Handy?, Parties, Schulsachen und was man sonst noch braucht)...???

    Liebe grüße



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook