teaser bild
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 18
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    05.07.2007
    Beiträge
    5
    Hallo!
    Nur um es gleich vorweg zu sagen: ich bin noch keine Studentin und außerdem neu in diesem Forum. Zurzeit besuche ich die 12. K, plane aber schon seit vielen Jahren Medizin zu studieren. Allerdings habe ich gehört, dass die Wartezeiten für ein Medizinstudium zum Teil extrem lang sind (bis zu vier jahren, in Einzelfällen sogar länger). Meine Frage ist, ob es sinnvoll ist, in diesem Falle eine Rettungsasassistenausbildung zu machen oder ob es andere, sinnvollere Ausbildungen o.ä gibt, die einen noch besser auf das Studium vorbereiten.
    Geändert von *Texasgirl* (08.07.2007 um 09:27 Uhr)



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  2. #2
    little red riding bitch Avatar von agouti_lilac
    Mitglied seit
    18.10.2002
    Ort
    german mouse clinic
    Semester:
    fetal position
    Beiträge
    4.458
    Hallo Texasgirl,

    das Allerwichtigste: Versuche ein gutes Abi zu machen! Dnn musst du auch nicht warten.

    Wenn das nicht klappen sollte und du musst warten, dann benutze hier mal die Suchfunktion. Es gibt viele Beiträge, die sich um die Wartezeitüberbrückung drehen und welche Ausbildungsberufe da sinnvoll sind.

    Viel Spaß noch im Forum, lilac
    Calvin: “It's psychosomatic. You need a lobotomy. I'll get a saw.”



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    25.01.2006
    Semester:
    fertig
    Beiträge
    904
    Zitat Zitat von *Texasgirl*
    Hallo!
    Nur um es gleich vorweg zu sagen: ich bin noch keine Studentin und außerdem neu in diesem Forum. Zurzeit besuche ich die 12. K, plane aber schon seit vielen Jahren Medizin zu studieren. Allerdings habe ich gehört, dass die Wartezeiten für ein Medizinstudium zum Teil extrem lang sind (bis zu vier jahren, in Einzelfällen sogar länger). Meine Frage ist, ob es sinnvoll ist, in diesem Falle eine Sanitätsassistenausbildung zu machen oder ob es andere, sinnvollere Ausbildungen o.ä gibt, die einen noch besser auf das Studium vorbereiten.
    Für die Suchfunktion: Es heißt Rettungsassistent bzw. Rettungssanitäter

    Und es warten alle, deren Abi nicht gut genug für eine direkte Zulassung ist, zur Zeit 4 Jahre und viele (keine Einzelfälle) warten auch 5 Jahre.



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    05.07.2007
    Beiträge
    5
    Danke, werde ich machen



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    05.07.2007
    Beiträge
    5
    sry, my bad . kann ja mal passieren, bisher hab ichs vermutlich richtig in die suchmaschine eingegeben sonst hätte ich kein ergebnisse bekommen . Danke trotzdem, sowas kann richtig peinlich werden...



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook