teaser bild
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Göttingen Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    09.12.2007
    Ort
    Göttingen
    Semester:
    4. Semester
    Beiträge
    29
    Hallo medi-learn-Mitglieder,
    (handelt sich um die Zahnmedizin)

    Ich bin neu hier im Forum und hätte mal gleich ein paar Fragen:
    Ich bin ein mittelmäßiger Schüler aus Luxemburg und bin auf einer 13iéme (also meine Abschlussklasse). Jedoch bin ich auf einer eher technisch ausgelegten Schulrichtung (also viel Mechanik und Technik). Ich habe mich die letzte Zeit wirklich stark für die Zahnmeizin interessiert, jedoch habe ich seit fast 4 Jahren keine Biologie mehr. Aber um dies auszugleichen habe ich jedoch viel Physik und Chemie (und bin gut drin), außerdem viel Mathematik. Außerdem habe ich gute Noten im Deutschen und Englischen, welche man heutzutage braucht um aufgenommen zu werden. Zudem kann ich Französisch und natürlich Luxemburgisch und werde etwas Italienisch lernen. Ich kann jedoch kein Latein. Hier kommt nun meine Frage: Glaubt ihr ich hätte irgendeine Chance um sofort, ohne lässtiges Wartesemester, in die Zahnmedizin aufgenommen zu werden? Ich würde behaupten, dass ich meine Klasse mit einer guten 45 von 60 Punkten abschliessen werde (Ich weiss nicht ob dies nun eine 1 oder 2 in Deutschland wäre?).

    Also was glaubt ihr, habe ich irgend eine Chance Zahnarzt zu werden, da ich seit längerem keine Biologie hatte.

    Glaubt ihr ich würde diese Biologie überhaupt so dringend benötigen? Ich könnte diese doch bestimmt nachholen, oder?

    Also ist mein einziges Problem diese Biologie und das Latein-problem,
    würde mich über eine schnelle Antwort freuen,

    Sag euch im Vorraus Danke
    Michel Krier



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  2. #2
    Platin Mitglied Avatar von CYP21B
    Mitglied seit
    21.04.2005
    Beiträge
    1.701
    Bio und Latein sollten kein Problem sein. In Deutschland ist es meist nichtmal möglich alle drei Naturwissenschaften bis zum Ende zu belegen. Latein wäre dir nur im Termikurs hilfreich. Den besteht man jedoch auch locker ohne Vorkenntnisse.

    Das entscheidente Kriterium dürfte die Note sein. 2,1-2,2 sollte es min. sein. Ein Problem könnte bei dir sein, dass du bestimmte Fächerboni nicht angerechnet bekommen könntest, da sie nicht dem deutschen System entsprechen.
    Don't cry because it's over - smile because it happend!



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  3. #3
    immer nett lächeln Avatar von LaTraviata
    Mitglied seit
    04.09.2004
    Ort
    Gummibärenland
    Semester:
    HexHex
    Beiträge
    3.424
    Hi km00488,
    erst einmal ein herzliches Willkommen hier !

    Da es sich scheinbar hauptsächlich um den Erhalt eines Studienplatzes im Fach Zahnmedizin handelt, möchte ich auch auf das Zahnmedizinerforum hinweisen, wo Du evtl. ähnliche Fälle findest.

    Dazu kannst Du auch die Suchfunktion notfalls bemühen, sofern auf den ersten Blick keine adäquaten Themata vorhanden scheinen!

    Viel Spaß weiterhin,
    LaTraviata
    -Moderatorin MediLearn-Foren-
    “Pour ce qui est de l'avenir, il ne s'agit pas de le prévoir, mais de le rendre possible.”
    Antoine de Saint-Exupéry



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  4. #4
    Göttingen Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    09.12.2007
    Ort
    Göttingen
    Semester:
    4. Semester
    Beiträge
    29
    Danke Leute für die Empfehlungen



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]

MEDI-LEARN bei Facebook