teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 10
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    way to success
    Mitglied seit
    08.05.2007
    Beiträge
    310
    Ich habe mich viel informiert.Dennoch wollte ich mal fragen ob es Möglichkeiten gibt im Ausland zu studieren ohne dass auf den NC geguckt wird.Österreich gibts den EMS,ok.Aber sonst,was gibts noch ohne NC?

    Oder sagen wir mal besser,ohne hohe Anforderungen aus der Schulzeit,wie naturwissenschaftliche LK´s oder konstante gute Noten.


    Für den Fall,dass ich was übersehen habe.


    Ich meine schon Weltweit.


    danke euch!
    Impossible Is Nothing




    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    Addict
    Mitglied seit
    23.05.2006
    Semester:
    fertig
    Beiträge
    209
    In Graz muss man nicht den EMS machen, die haben nen eigenen Test in dem vor allem naturwissenschaftliche Grundlagen aus der Oberstufe gefragt werden.
    Salzburg hat auch nen eigenen Test, ist halt allerdings ne private Uni.

    Ansonsten gibt's noch Ungarn, wobei die mittlerweile auch eher auf die Schnitt schauen, weil's von Jahr zu Jahr mehr Bewerber werden.
    Neue Alternativen sind Polen (weiß nicht mehr genau wo die Uni ist) und Lettland (Riga) . Ansonsten könnte man noch in Prag an der Karls-Universität studieren.

    Frankreich ist bei entsprechenden Sprachkenntnissen überhaupt kein Problem reinzukommen, allerdings sieben die ganz gewaltig nach dem ersten Jahr und dann ist auch schon Sense. England ginge auch noch, die Bewerbung ist aber recht umständlich.

    Du siehst. Es gibt massig Alternativen. Man muss sich halt klar sein, ob man Ausland und v.a. teils massige Studiengebühren dafür in Kauf nimmt oder ob man eben seine 5 Jahre Wartezeit in Deutschland absitzt.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    immer nett lächeln Avatar von LaTraviata
    Mitglied seit
    04.09.2004
    Ort
    Gummibärenland
    Semester:
    HexHex
    Beiträge
    3.424
    Zitat Zitat von *Fli*
    [...] England ginge auch noch, die Bewerbung ist aber recht umständlich.[...]
    Da muss ich aber mal gewaltig widersprechen! England erfodert quasi alle Naturwissenschaften als A-Level Kurs (vglb. mit dem hiesigen LK-Niveau) und der Abidurchschnitt sollte benfalls nicht schlechter als 1,5 sein, um über UCAS zugelassen zu werden...
    “Pour ce qui est de l'avenir, il ne s'agit pas de le prévoir, mais de le rendre possible.”
    Antoine de Saint-Exupéry



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #4
    way to success
    Mitglied seit
    08.05.2007
    Beiträge
    310
    Aber bist du dir sicher,dass die alle nicht auf NC schaun.Ich mir nämlich nicht.In Ungarn wird klar auf NC geguckt.

    Frankreich finde ich gar nicht so schlecht,da informiere ich mich mal mehr drüber.Das England schwer ist,wusste ich auch.Noch schwerer als in Deutschland.Und dazu noch hohe Gebühren.

    Mir ist es egal wo ich im Ausland bin.Ich möchte nur eine gute Ausbildung geniessen.

    cheers
    Impossible Is Nothing




    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #5
    Addict
    Mitglied seit
    23.05.2006
    Semester:
    fertig
    Beiträge
    209
    In Salzburg spielt der Schnitt definitv keine Rolle, in Graz bin ich mir auch ganz sicher, zumindest war's da bis letztes Jahr noch so. Aber die Österreicher ändern gern mal schnell ihr Zulassungsbedingungen!
    Die Info über Prag und Riga hab ich von einer Kommilitonin, die sich letztes Jahr dort beworben hat. Ob das natürlich alles so für's kommende WS bleibt, kann ich dir natürlich nicht versprechen.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020