teaser bild
Ergebnis 1 bis 3 von 3
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    11.03.2006
    Beiträge
    107
    Hi,

    ich interessiere mich zunehmend dafür, nach dem Studium Oralchirurg zu werden. Über die Ausbildung hört man jedoch oft seltsame Dinge: Die verfügbaren Ausbildungsstellen seien so knapp, dass man nur durch ausgesprochenes Glück, Vetternwirtschaft und so reinkomme. Manche reden sogar von "Bestechungen" (in Form von Spenden und Gehaltsverzicht) und so nem Zeug.

    Diffuse Gerüchte und sagenumwobene Geschichten habe ich zu Genüge gehört. Deshalb meine Frage an die Forengemeinde: Ist da wirklich was dran??? Weiß jemand da konkreteres? Wie ist der normale Weg, um sich zum Fachzahnarzt ausbilden zu lassen?? Kennt jemand von euch konkrete Fallbeispiele??



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    15.10.2005
    Beiträge
    76
    Du kannst aber auch einen Masterkurs in Oralchirurgie machen (master of Science ) oder auch Implantologie.
    Dann brauchst du dich auch nicht um eine Stelle zu kümmern und machst den Studiengang neben der Praxis an den Wochenenden während du weiterhin Geld verdienst. Allerdings kosten diese Kurse so einige Tausend,....

    ]



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    08.08.2008
    Beiträge
    41
    Zitat Zitat von Goldie Beitrag anzeigen
    Du kannst aber auch einen Masterkurs in Oralchirurgie machen (master of Science ) oder auch Implantologie.
    Dann brauchst du dich auch nicht um eine Stelle zu kümmern und machst den Studiengang neben der Praxis an den Wochenenden während du weiterhin Geld verdienst. Allerdings kosten diese Kurse so einige Tausend,....
    @ Medi-Learn-Gemeinde:
    Tut mir echt Leid, wenn ich diesen alten Thread wieder herauskrame, aber das hört sich schon recht interessant an. Deshalb wollt ich fragen, ob jemand genauere Informationen bzgl. den zitierten Beitrag hat.

    Ich hab mir schon immer vorgenommen, dass ich, wenn ich die zahnmedizinische Ausbildung wähle, eine Weiterbildung zur Implantologie nach dem Studium machen werde, weil mir der "gewöhnliche Zahnarzt" nicht reicht. Von daher wäre es echt nett, wenn ihr mir ein paar weitere Informationen geben könntet.

    Danke!



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook