teaser bild
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 26
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    22.03.2009
    Beiträge
    6
    Hallo alle zusammen,

    kurz als Vorwort: Ich bin eine Patientin und studiere keine Zahnmedizin.

    Ich habe zwei Dinge, die meinen Zähnen das Leben schwer machen:
    - Zwischenraumkaries gefährdet. (Trotz Zahnseide und Interdentalbürstchen)
    - Wenn die ZÄ ein vermeintlich kleines Löchlein findet wird es direkt riesengroß.

    Folge davon sind momentan 3 Wurzelbehandlungen (eine davon heute - der arme Zahn *ist*zum*Heulen*).

    Was mich momentan beschäftigt sind folgende Fragen:
    1. Ist Composite (also Kunststoff) bei tiefen Füllungen in der Nähe des Nervs für den Nerv gefährlich?
    Ich habe gehört, dass viele Patienten mit Composite eher einer Wurzelbehandlung als Folgebehandlung bedürfen als diejenigen die GIZ oder Amalgam erhalten. Kunststoff soll den Nerv angreifen.

    2. Ich habe mir nach und nach alle Amalgamfüllungen entfernen lassen. Wegen des Quecksilbers hatte ich keine Angst (ich esse gern Fisch , wenn ihr wißt was ich meine)!
    Es ist mir so dargestellt worden als wäre bei Composite die Gefahr von Sekundärkaries gebannt, weil es sich mit dem passenden Kleber (Bonder, oder so?!) in die Dentinkanälchen setzt und damit eine Mikroverzahnung eingeht. Somit können sich unter Kunststoffen keine Bakterien einnisten.
    Ich höre und lese aber immer wieder, dass Composite behandelte Zähne sogar VERMEHRT zu Sekundärkaries neigt und zwar nicht am Rand sondern direkt unter der Füllung, so dass es oft nicht direkt erkannt werden kann.
    Amalgam: Aufgrund des "Giftes" kommen keine Bakterien vorbei, daher eher "Randkaries"
    GIZ mit Fluor: Aufgrund des 25 % Fluor kommen hier keine Bakterien vorbei.

    Jetzt habe ich also ca. 6 Zähne, die eine Composite-Füllung haben und ich fühle mich sehr unwohl, dass Sekundärkaries hier nicht erkannt wird und ich dann statt bisher 3 Zähnen schon 9 verliere!!!

    Das gemeine: Ich putze 2 x tgl. die Zähne und gehe alle 6 Monate zum Zahnarzt

    Ich wäre über Erkenntnisse und praktische Tipps sehr dankbar!!!

    EDIT: Natürlich weiß ich, dass dies keine Ferndiagnose werden kann. Soll es auch nicht, ich hätte nur gern Erkenntnisse und Erfahrungen von möglichst vielen unabhängigen Personen!
    Geändert von InformatikPower (22.03.2009 um 16:45 Uhr)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    docmoechtegern
    Guest
    Jetzt bin ich gespannt, wann dieser Thread geschlossen wird.

    Sorry hennessy, bin schon wie der weg.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    22.03.2009
    Beiträge
    6
    Habe ich was Falsches geschrieben?
    Ich hätte wirklich gern Antworten um zu präventieren, dass ich in 10 Jahren eine Vollprothese benötige *zitter*



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #4
    wieder an Bord :-) Avatar von Muriel
    Mitglied seit
    04.04.2003
    Ort
    Oche -> Kölle
    Beiträge
    30.693
    Was docmoechtegern in seiner äußerst charmanten Art andeuten wollte, ist, dass wir hier, egal wie kompetent der Antwortende auch sein mag, natürlich keine Ferndiagnosen speziell auf Deine Zähne in diesem Beispiel stellen können, dass hier nur allgemeine Informationen gegeben werden können und dass selbstverständlich nie der Gang zum Arzt/Zahnarzt ersetzt werden kann. Da ich keine Zahnmedizinerin bin, kann ich Dir gerade überhaupt nicht weiterhelfen, ich denke aber, dass sicherlich einer unserer Dentisten noch das Wort ergreifen wird und Dir eine Antwort gibt.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #5
    docmoechtegern
    Guest
    Zitat Zitat von InformatikPower Beitrag anzeigen
    Habe ich was Falsches geschrieben?
    Ich hätte wirklich gern Antworten um zu präventieren, dass ich in 10 Jahren eine Vollprothese benötige *zitter*
    Nein, Du hast nichts Falsches gesagt. Im Gegenteil - Ich finde Deine Fragen sehr wichtig und das Thema sehr interessant, aber es hat hier schon einige Diskussionen über Füllmaterialien gegeben, die zu heftigen Diskusssionen geführt haben.
    Vor allem die Stichworte Amalgam und GIZ sind Reizworte.

    Schau doch mal in der Liste der Zahni-Threads nach. Du wirst dort einige sehr lange Threads über Füllmaterialien finden.

    Edit.:
    Einige Threads zu Füllmaterialien:
    http://www.medi-learn.de/medizinstud...archid=2441879


    Geändert von docmoechtegern (22.03.2009 um 16:28 Uhr)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook