teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 12
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.10.2005
    Beiträge
    128
    tach zahnis,
    ich war heute beim zahnarzt zur kontrolle...da ich an einem frontzahn machmal empfindlich war, aber mich sonst nicht nicht so stark gestört hat, wollte ich das eigentlich auch alles so lassen wie es war, zumal mir in der vergangenheit sonst alle behandler abgeraten hatten, da was zu verändern.

    heute war der zahnarzt aber so flink, dass er, als er das gehört hat, ohne mit der wimper zu zucken mir im nu da kunststoff drauf geklebt hat, was eigentlich nicht schlecht aussieht. er meinte, er hat den zahn nicht beschädigt und wenns mal abgeht, dann wird alles so wie früher...stimmt das? wie lange wird das voraussichtlich halten und wird, wenn es irgendwann mal abfällt, der zahn genau derselbe sein wie vorher...hat der kleber denn überhaupt keine wirkungen auf den zahnschmelz? wie groß ist die gefahr der pulpitis durch "restmonomer" oder wie das da bei euch heißt.... )

    also ein musterbeispiel für kommunikation ist der typ mit sicherheit nicht, aber ich würde gerne etwas über diesen geklebten kunstoff am frontzahn wissen..



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    *hat sich verabschiedet* Avatar von hennessy
    Mitglied seit
    27.02.2007
    Beiträge
    5.925
    Zitat Zitat von facialis Beitrag anzeigen
    .... aber ich würde gerne etwas über diesen geklebten kunstoff am frontzahn wissen..
    ich auch!
    Sag ihm doch mal, dass Du ein Recht darauf hast, vor der Behandlung zu erfahren, wie der Befund lautet und wie sein Therapieplan aussieht. Einfach mal was draufpappen geht ja gar nicht. Es könnte eine Kunststoff-Verblendschale sein, aber jetzt ohne nähere Beschreibung und im Forum ist es wieder mal Kaffesatz-Leserei, hier überhaupt eine Antwort zu geben.
    Bitte frag Deinen Zahnarzt und erklär ihm bitte sehr bestimmt, dass Du in Zukunft vorher wissen möchtest, was mit Dir passiert. Eventuelle Zuzahlungen für diese Behandlung würde ich keinesfalls bezahlen. Hast Du irgendwas unterschreiben müssen?



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    03.03.2009
    Beiträge
    58
    bei frontzähnen muss man bei kunststoff erstmal nix dazu zahlen, und davon steht auch nix im sachverhalt. patienten aufklärung is immer so ne sache. jetzt auch noch die chemische zusammensetzung erklären ist wohl bissle fern der praxis. oder machst du bei jedem FZ traume erstmal ne rede, was denn drin und welche nebenwirkungen mit einer häufigkeit von selten, sehr selten usw. eintreten? ;)

    zurück zum sachverhalt!

    1. du bist vom optischen zufriedener als vorher! also sei auch dankbar und nicht immer gleich verunsichert, dass ist eigentlich wieder typisch deutsch. klar kann sich ein anderer kollege den mund fusselig reden und kommt womöglich noch sympathischer rüber, aber was erstmal für dich wirklich zählen sollte ist das klinische bild. das leider kann man als laie nur nicht beurteilen. wenns dir wirklich wichtig ist hol dir doch zweit und drittmeinungen ein, bist du den ZA deines vertrauen gefunden hast, alles andere wäre auch nur heuchelei.
    2. er scheint evt. ne ecke angebaut zu haben aus kunststoff, kann man aber nun wirklich nicht per text dir sagen, dazu müsste man wie mein vorposter schrieb den zahn sehen, nur selbst dann wissen wir nicht wie er vor der letzten behandlung aussah. und ich vermute KEINER deiner kollegen hat davon vorher-nachher bilder gemacht, was ich ehrlich gesagt auch maßlos übertrieben fände, aber nun der einzige weg wären irgendwas zu beweisen.
    3. eine Frontzahn (FZ)-füllung kann natürlich immer mal abbrechen. das ist auch nicht weiter schlimm, dann macht man sie in der regel neu. stutzig solltest du werden, wenn dass alle paar tage passiert, dann denk mal drüber nach, ob du da noch weiter kunde sein willst. das mein ich wertneutral. wenn du dich gut aufgehoben fühlst, keine beschwerden hast, spricht doch nichts dagegen.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #4
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    26.12.2003
    Beiträge
    1.149
    interessante Arzt-Patienten Kommunikation
    Geändert von flopipop (08.04.2009 um 16:00 Uhr)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #5
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    26.12.2003
    Beiträge
    1.149
    interessante arzt-patienten kommunikation.... )



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook