teaser bild
Ergebnis 1 bis 3 von 3
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Premium Mitglied
    Mitglied seit
    09.11.2002
    Ort
    München
    Semester:
    4
    Beiträge
    149
    Hallo,

    nachdem ich in diesem WS erst mal versucht habe, per Losverfahren einen Studienplatz in Medizin zu ergattern, es aber natürlich nicht geklappt hat, hab ich mich jetzt fürs SS mal bei der ZVS beworben und warte auf meinen Ablehnugsbescheid (Abi: 3,1!).
    Da ich schon 23 bin und bis jetzt was anderes studiert habe, will ich natülich nicht mehr 3 Jahre warten, bis ich mal mit dem Studium anfangen kann, sondern überlege mir gerade, ob ich es über Studienplatzklage und/oder Quereinstieg versuchen soll.
    Es gibt da einen Verein der NC - Studenten in Bonn, über den schon mal in diesem Forum diskutiert wurde. Der führt für einen eine Kombination aus Studienplatzklage und Quereinstieg durch. Mir wurde das von jemandem, der vor ein paar Jahren über diesen Weg einen Platz gekriegt hat so erklärt:
    Man schreibt sich in Köln in ein nicht zulassungsbeschränktes, naturwissenschaftliches Fach ein, macht dann mindestens 2 medizinerrelevante Scheine, bewirbt sich nach dem 1. Semester bundesweit für Medizin (2. FS) und lässt sich die gemachten Scheine anrechnen. So verliert man nicht einmal ein Semester.
    Gleichzeitig hat der Anwalt des Vereins noch eine Klage für ihn laufen lassen - doch wozu braucht man die dann noch, wenns so einfach geht???
    Kennt sich da irgend jemand (vielleicht aus NRW) damit aus, oder hat es auch so, oder ähnlich gemacht und weiß, ob das heute auch noch funktioniert? Hat vielleicht sogar jemand das selbe fürs SS vor?
    Die Alternative wäre, nur eine Studeinplatzklage über einen Anwalt laufen zu lassen. Habe da auch schon jemanden empfohlen bekommen. Weiß allerdings nicht, ob die Erfolgsaussichten da wirklich so rosig sind, wie er behauptet
    (100 % !!!)
    Was ist eurer Meinung nach der bessere Weg?
    Bitte helft mir, wenn ihr was wisst!

    Viele Grüße und Frohe Weihnachten



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  2. #2
    Premium Mitglied Deluxe Avatar von Rugger
    Mitglied seit
    28.05.2002
    Ort
    HD/CH(BL&AG)/HD
    Semester:
    Fertig - Assi
    Beiträge
    3.711
    Hallo Jutta,

    zwar kann ich Dir bei Deinen spezifischen Fragen nicht weiterhelfen, aber zum einen findest Du hier einen guten Artikel zum Thema von Spiegel Online, zum anderen kann ich Dir nur raten, die Suchfunktion dieses Forums ausgiebig zu nutzen, da solche Fragen hier schon des öfteren diskutiert worden sind.

    Rugger



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  3. #3
    Premium Mitglied
    Mitglied seit
    09.11.2002
    Ort
    München
    Semester:
    4
    Beiträge
    149
    So wies aussiegt, klappt das mit dem Quereinstieg jetzt auch in NRW nicht mehr - zumindest nicht in Köln
    Also zum Thema Klagen:
    Habe gehört, dass man, wenn man mit jemandem seinen Studienplatz tauschen will, nicht nur im gleichen Semester sein muss, sondern auch genau die gleichr Anzahl an Scheinen haben muss. Stimmt das???
    Wenn ja. wäre das ziemlich doof, weil ich, wenn ich über ne Klage einen Studienplatz nach Semesterbeginn erhalte, anfangs ja scheinmäßig zwangsläufig hinten dran bin. Ein Semster lang am A.... der Welt zu sein, wäre echt kein Problem, aber wenn ich dann nicht tauschen kann und mein ganzes Studium da verbringen muss...



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021