teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    25.08.2009
    Beiträge
    6
    Hallo, ich habe dieses Jahr mein Pflegemanagementstudium (Diplom FH) abgeschlossen, davor die 3-jährige Krankenpflegeausbildung gemacht und frage mich ob ich damit eine Chance auf ein Medizinstudium habe (vor der Ausbildung hatte ich Fachabi und ein Medizinstudium war undenkbar). Ich habe mich im Internet mal schlau gemacht und erfahren dass ich mit dem FH Diplom allgemeine Hochschulreife erworben habe und theorethisch an einer Uni studieren könnte und nur die Diplom-note als Zugangsnote zählt. Diese ist allerdings mit 2,5 kein Schnitt um gute Chancen zu haben einen Studienplatz zu erhalten.
    Bei der ZVS habe ich gelesen, dass die Note aber nicht das wichtigste ist wenn es eine Note eines Erststudiums ist, da nur 3% für Zweitstudienplätze reserviert sind.
    Ich denke ich könnte eine schlüssige Begründung abgeben, um Medizin zu studieren da meine bisherige Laufbahn ja in medizinisch-pflegerischem Umfeld stattgefunden hat (auf die Wissenschaftlichen Gründe würde ich mich nicht beziehen).
    Wenn ich zunächst von der ZVS abelehnt werde, hat man auf diesem Weg mit der Bewerbung fürs Zweitstudium denn eine Chance auf die Warteliste zu kommen?
    Ich würde mich über Meinungen oder Ratschläge sehr freuen .



    Dein persönlicher Rezeptblock - Jetzt Mitglied werden und gratis erhalten! - [Klick hier]
  2. #2
    Klinik!
    Mitglied seit
    26.04.2009
    Beiträge
    878
    Hm, ich denke du solltest versuchen, die von dir erwähnt beruflichen Gründe geltend zu machen. Da du bereits eine Ausbilung UND ein Studium im medizinischen Bereich absolviert hast, solltest du auch wenig Probleme damit haben genug Gründe dafür zu finden, weshalb ein Medizinstudium für dich und deine berufliche Perspektive unabdingbar ist.

    Natürlich könntest du auch wissenschaftliche Gründe anbringen, aber ich glaube das trägt nur Früchte, wenn du auch schon einen Prof. an deiner Wunschuni kennst. Da ja von der Wunschuni ein Gutachten darüber erstellt werden muss, ob das Studium deine wissenschaftliche Karriere fördert.



    Dein persönlicher Rezeptblock - Jetzt Mitglied werden und gratis erhalten! - [Klick hier]
  3. #3
    PJler-Ausbeuterin Avatar von alley_cat75
    Mitglied seit
    25.03.2003
    Ort
    Berlin
    Semester:
    3. WBJ
    Beiträge
    2.823
    Zitat Zitat von cat222 Beitrag anzeigen
    (Diplom FH) abgeschlossen, ... frage mich ob ich damit eine Chance auf ein Medizinstudium habe.
    Ich erzähle bei solchen Fragen immer wieder gern die Geschichte einer Freundin, die Realschule gemacht hat und dann Ausbildung zur Schuhverkäuferin. Danach ist sie an die FH und hat ein Diplom in VWL gemacht. Und weil sie das so schön gemacht hat, bekam sie einen der begehrten Plätze in Veterinärmedizin. Und jetzt stellst Du Dir selbst die Frage nochmal, ob DU gute oder schlechte Chancen für Humanmedizin hast. Rufe doch bei der ZVS einfach an oder maile. Einige Leute dort sind direkt nett und beantworten gern Deine Fragen. Viel Erfolg!
    ICD-10: F18.2 Abhängigkeit von Flugzeugkleber.



    Dein persönlicher Rezeptblock - Jetzt Mitglied werden und gratis erhalten! - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    25.08.2009
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von Medi2009 Beitrag anzeigen
    Hm, ich denke du solltest versuchen, die von dir erwähnt beruflichen Gründe geltend zu machen. Da du bereits eine Ausbilung UND ein Studium im medizinischen Bereich absolviert hast, solltest du auch wenig Probleme damit haben genug Gründe dafür zu finden, weshalb ein Medizinstudium für dich und deine berufliche Perspektive unabdingbar ist.

    Natürlich könntest du auch wissenschaftliche Gründe anbringen, aber ich glaube das trägt nur Früchte, wenn du auch schon einen Prof. an deiner Wunschuni kennst. Da ja von der Wunschuni ein Gutachten darüber erstellt werden muss, ob das Studium deine wissenschaftliche Karriere fördert.
    Vielen Dank für Deine Antwort .
    Da ich keinen Prof. an meiner Wunschuni kenne, würde ich mich auch auf die berfulichen Gründe beziehen, wie Du gesagt hast^^.



    Dein persönlicher Rezeptblock - Jetzt Mitglied werden und gratis erhalten! - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    25.08.2009
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von alley_cat75 Beitrag anzeigen
    Ich erzähle bei solchen Fragen immer wieder gern die Geschichte einer Freundin, die Realschule gemacht hat und dann Ausbildung zur Schuhverkäuferin. Danach ist sie an die FH und hat ein Diplom in VWL gemacht. Und weil sie das so schön gemacht hat, bekam sie einen der begehrten Plätze in Veterinärmedizin. Und jetzt stellst Du Dir selbst die Frage nochmal, ob DU gute oder schlechte Chancen für Humanmedizin hast. Rufe doch bei der ZVS einfach an oder maile. Einige Leute dort sind direkt nett und beantworten gern Deine Fragen. Viel Erfolg!
    Wow, das ist ja eine tolle Karriere . Vielen Dank für Deine Antwort, ich werde mich mal mit der ZVS in Verbindung setzen!



    Dein persönlicher Rezeptblock - Jetzt Mitglied werden und gratis erhalten! - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook