teaser bild
Ergebnis 1 bis 5 von 5
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.09.2009
    Beiträge
    1
    Meine Frage ist ganz kurz und bündig: Kann ich als absolut Externer am Physikum, ja vielleicht sogar am Hammerexamen teilnehmen und evt. bei Bestehen dies zertifiziert bekommen?

    Sagen wir mal, ich bestehe das Physikum als externer Teilnehmer und die Unis sehen, dass da Potenzial dahinter steckt, würden dann Chancen bestehen, in den zweiten Studienabschnitt quer einsteigen zu können, ebenfalls vorausgesetzt, ich hole auch alle benötigten Scheine und evtl. obligatorische mündliche Prüfungen nach.

    Wenn dies nicht der Fall ist, bestehen Möglichkeiten im Ausland?

    --

    Dieser ganze Scheine-Sammeln-Prozess, um dann einen Quereinstieg möglich zu machen, ist ja wie ich gesehen und gelesen habe, an keiner deutschen Uni mehr möglich, schade...da komm ich also zu spät! Hat man das wenigstens begründet, wieso dies unternommen wurde? Hab ich Chancen, dass das wiedereingeführt wird? Wass soll daran so schlimm sein, ich nehme an den Klausuren als Nichtmedzinstudent teil, bestehe sie und zeige meine Ambition, mein Interesse, ja mein Talent in der Medizin. Wieso lässt man mich das nicht?



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  2. #2
    Diamanten Mitglied Avatar von fallenangel30487
    Mitglied seit
    11.07.2009
    Beiträge
    2.772
    Also ich weiß von einer Uni dass es nicht geht. Da kann man nur am Physikum teilnehmen wenn man in HM eingeschrieben ist. An der Uni ist es auch zur zeit fast unmöglich zu wechseln..
    hatte mir das auch mal überlegt geht aber leider nicht...
    vieleicht geht es an anderen Unis, denke da musst du einfach mal bei den für dich in Frage kommenden Unis nachfragen
    vlg fallenangel



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  3. #3
    Diamanten Mitglied Avatar von jijichu
    Mitglied seit
    26.09.2007
    Ort
    Somewhere over the rainbow 🌈
    Beiträge
    2.892
    Ich hab noch nie davon gehört, dass es möglich ist, denn es gibt ja bestimmte Voraussetzungen um zum Physikum überhaupt zugelassen zu werden.

    beim Ausland, kann ich nur von UK sprechen, ist es nicht möglich.



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    17.02.2009
    Ort
    Elite kommt doch von ungefähr
    Semester:
    4
    Beiträge
    28
    Zitat Zitat von Flaim Beitrag anzeigen
    Kann ich als absolut Externer am Physikum, ja vielleicht sogar am Hammerexamen teilnehmen und evt. bei Bestehen dies zertifiziert bekommen?
    Es wird ja immer stranger hier

    Zitat Zitat von Flaim Beitrag anzeigen
    Wass soll daran so schlimm sein, ich nehme an den Klausuren als Nichtmedzinstudent teil, bestehe sie und zeige meine Ambition, mein Interesse, ja mein Talent in der Medizin. Wieso lässt man mich das nicht?
    Weil du Verwaltungsaufwand für die Uni bedeutest.
    Weil niemand in diesem riesigen Verwaltungsapparat Interesse an dir hat.
    Weil man, um Prüfungen ablegen zu können, gleich welcher Studiengang, nunmal immatrikuliert sein muss


    Aber ist prinzipiell ne gute Idee. Werd morgen mal beim Dekanat der Juristen nachfragen. Spar ich mir doch die 10 Semester und mach gleich mein Examen



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  5. #5
    Freizeitstudent Avatar von Strodti
    Mitglied seit
    09.08.2007
    Ort
    Nordwest
    Beiträge
    4.926
    So ganz einfach ist es nicht. Am Physikum kann man auch extern teilnehmen. Du mußt zum Zeitpunkt der Prüfung nicht eingeschrieben sein. Das ist aber nur eine theoretische Möglichkeit, beim Hammerexamen nutzen dass die Leute schonmal eher.
    Denn eins muss dir klar sein: Um dich für das Physikum anzumelden, mußt du vier Semester Medizin studiert haben. Das LPA verlangt dazu die vier Stammdatenblätter, du bekommst dein Stammdatenblatt jedes Semester nach der Einschreibung/Rückmeldung. Also da kommst du nicht ran ohne Studienplatz. Dazu mußt du allerhand Scheine bei der Anmeldung vorlegen. Einzelne Scheine kann man evtl. auch als nicht-Medizin Student machen. Aber dann hast du wieder die Anerkennung vor dir. Ich bezweifle, dass es möglich ist, alle Scheine der Vorklinik extern zu machen. Geht nicht. Die Scheine kannst du auch nicht "nachmachen". Du mußt sie vor dem Physikum vorlegen. Sonst bekommst du kein Aufgabenheft, kein Ankreuzboge, wirst wahrscheinlich nichtmal in den Saal gelassen.

    Kapazitäten habe durchaus ihren Sinn. Viele Kurse finden außerhalb des großen Hörsaals statt, und im Seminar oder im Präpkurs ist es ein großer unterschied, ob man mit 15, 20 ode sogar 30 Leuten teilnimmt.

    Reihenfolge: Studienplatz bekommen, mindestens vier Semester studieren, Physikum schreiben.
    Buchmacher - Wetten aller Art zu jedem Einsatz!!!



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]

MEDI-LEARN bei Facebook