teaser bild
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 39
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Hochleistungsfaulenzerin
    Mitglied seit
    12.10.2009
    Ort
    Berlin
    Semester:
    Geduld ist eine Tugend. Abi 2010
    Beiträge
    41
    Hallo liebe Mitleidenden,

    wann sollte man eurer Meinung nach den TMS machen, wenn man sich darüber bewusst ist, aufgrund des Durchschnittes sowieso in den nächsten (ich sach ma) 3 Jahren keinen Platz zu erhalten?

    Mit der Annahme, dass man nach dem Abitur eine Ausbilding beginnt; wäre es da eigentlich nicht klüger, den TMS dann in der Ausbildungszeit zu machen, wo es (ich sags mal lapidar) nur ums 'Bestehen' geht?

    Meine Lage ist ein wenig anders als die von anderen Abiturienten; zwar liegt der Termin zum TMS natürlich zwischen Abiturprüfungen; zusätzlichen Stress habe ich jedoch aufgrund meiner speziellen Prüfungsform in einem Fach (Biologie); für welche ich eben eine lange Hausarbeit schreibe (Abgabe Anfang Januar) und danach wird für das Abi kräftig gelernt!

    Die spezielle Form wählte ich aus, da eine gute Note eben schwerer gewichtet wird als eine Präsentationsprüfung -> des Abidurchschnitts Willen eben.

    Und doch tu ich mich noch etwas schwer... Mein Kopf sagt, es seie absolut richtig, den TMS einfach ein Jahr später zu machen, aber mein Herz (und Magen ) sagen mir, ich müsse mich doch eigentlich mit allem beeilen und so weiter...

    Was meint ihr dazu?

    Liebe Grüße aus Berlin
    Rotbeere, die nicht in Berlin bleiben will ;)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    14.07.2009
    Beiträge
    100
    Kommt drauf an, an welcher Uni du studieren willst ...



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    Hochleistungsfaulenzerin
    Mitglied seit
    12.10.2009
    Ort
    Berlin
    Semester:
    Geduld ist eine Tugend. Abi 2010
    Beiträge
    41
    Zitat Zitat von Fourtex Beitrag anzeigen
    Kommt drauf an, an welcher Uni du studieren willst ...
    Vermutlich die, wo Ausbildung und TMS boniert werden ;) (Ehm, beispielsweise Lübeck, Heidelberg-Mannheim...?)

    Warum kommt es darauf an? Bzgl. Chancen und der damit verbundenen Zeit?



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #4
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    05.09.2008
    Ort
    diverse
    Beiträge
    3.125
    Mein Tip: Hol dir die zwei TMS-Übungsbücher mit den Originalaufgaben, nimm sie dir am Wochenende mal zur Hand und lern die Aufgabentypen kennen. Mach probeweise immer ein paar Aufgaben, oder mach den ganzen Test quasi als Generalprobe. Wie auch immer ... vorbereiten kann man sich eh nicht wirklich, also nimmt das schon mal nicht sehr viel Zeit in Anspruch (ausser eben vllt mal am Wochenende 1-2h). Der Test ansich ist an einem Samstag in der Regel, das heisst die Schule kommt einem da auch nicht in die Quere. Wenn du kannst, mach den Test jetzt schon. Das Ergebnis wird nicht besser, wenn man ein Jahr länger wartet. Wenn du allerdings von vorne herein weisst, dass du eine Ausbildung machen willst, dann machs später und spar dir die Fahrt zum Testort für ein späteres Semester auf!



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    14.07.2009
    Beiträge
    100
    Einige Unis bonieren TMS und Ausbildungen, aber halt unterschiedlich stark ... Bei der Uni Lübeck kann man seine DN um bis zu 0,8 verbessern (bei einer TMS Note von mind. 2,5 + Ausbildung). In HD/MA wird der Test um bis zu 39% gewertet, die Ausbildung aber geht nur 5% ins Bewerberranking mit ein!!! Schau mal auf ZVS Seite nach. Aber häng dich jetzt lieber voll beim Abi rein ...



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook