teaser bild
Ergebnis 1 bis 3 von 3
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    25.11.2009
    Beiträge
    2
    Hey,
    ich bewerb mich zum Sommersemester 2010 an der Charité in Berlin.
    Da ich aus Stuttgart komme würde es mich interessieren, ob man v.a. während der Vorklinik viele Seminare usw. in den Semesterferien hat? oder ob man schon ne weile am stück frei hat, so dass es sich auch für mich lohnen würd, heim zu fahrn? Würd mich freuen, wenn jemand was dazu weiß und es mir schreibt
    Viele Grüße



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von der micha
    Mitglied seit
    05.06.2009
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    119
    kann zwar nur für die vorklinik sprechen... und da is nix in den ferien, maximal nen freiwilliges 2tage-blockseminar psycho mit mehreren terminen zur wahl, aber ist auch nur ein angebot, damit man das semester anschliessend mehr luft hat. man munkelt, es gibt noch einige wahlfächer, die in den ferien abgehalten werden, aber nie eins gesehen.
    Ist der Abfluss ruiniert, lebt's sich gänzlich undrainiert.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    11.08.2007
    Ort
    Silicon Junction
    Beiträge
    9.196
    Naja du mußt ja einen Großteil am Stück frei haben um dein KPP machen zu können.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook