teaser bild
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 15
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Diamanten Mitglied Avatar von WackenDoc
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    16.362
    Nein, das wird nicht gehen, da 1. Patienten auf einer für das KPP anerkannten Station im Durchschnitt nicht unter 100kg wiegen dürfen und 2. mindestend 10% der PAtienten nicht unter 120kg.

    (Hinweis für Forenuser: Der Beitrag kann Spuren von Sarkasmus enthalten)

    Ne, im Ernst: LPA fragen und dir im positiven Fall die Antwort schriftlich geben lassen.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  2. #7
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    11.08.2007
    Ort
    Silicon Junction
    Beiträge
    9.616
    Schätzelein zum Glück haste das mit dem Sarkasmus geschrieben ich hätte es sonst nicht
    kapiert.....



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  3. #8
    Diamanten Mitglied Avatar von Gersig
    Mitglied seit
    02.04.2003
    Ort
    Mørvig
    Semester:
    CEA
    Beiträge
    8.712
    § 6 ÄApprO Krankenpflegedienst
    (1) Der dreimonatige Krankenpflegedienst (§ 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3) ist vor Beginn des Studiums oder während der unterrichtsfreien Zeiten des Studiums vor der Meldung zum Ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung in einem Krankenhaus abzuleisten.

    Ist das Hospiz ein Krankenhaus?



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  4. #9
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    03.02.2009
    Beiträge
    1.020
    also nach der Def. von §107 I SGB V könnte man auf den ersten Blick wohl auch ein Hospiz als Krankenhaus bezeichnen. Allerdings soll hierbei die intensive, aktive, fortdauernde ärztliche Betreuung im Fordergrund stehen und da lässt sich wohl darüber streiten, ob dies bei einem Hospiz gegeben ist, da es ja doch eher wie ein Pflegeheim eingerichtet ist. Leider dürfte das LPA da bei der Auslegung am längeren Hebel sitzen...

    Ich würde mir an deiner Stelle aber auch für dich selber überlegen, ob du in ein Kinderhospiz möchtest. Auch wenn das LPA dies anerkennt, Hospize sind doch so eine Sache für sich und dann auch noch für Kinder, das kann einen doch recht stark zusetzen.



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  5. #10
    Diamanten Mitglied Avatar von Gersig
    Mitglied seit
    02.04.2003
    Ort
    Mørvig
    Semester:
    CEA
    Beiträge
    8.712
    Zitat Zitat von LotF Beitrag anzeigen
    also nach der Def. von §107 I SGB V könnte man auf den ersten Blick wohl auch ein Hospiz als Krankenhaus bezeichnen. Allerdings soll hierbei die intensive, aktive, fortdauernde ärztliche Betreuung im Fordergrund stehen und da lässt sich wohl darüber streiten, ob dies bei einem Hospiz gegeben ist, da es ja doch eher wie ein Pflegeheim eingerichtet ist. Leider dürfte das LPA da bei der Auslegung am längeren Hebel sitzen...
    Aber nur auf den ersten Blick: Ein Hospiz kann einem Krankenhaus angeschlossen sein, ist in der Regel aber selber keins



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook