teaser bild
Ergebnis 1 bis 2 von 2
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    28.01.2010
    Beiträge
    5
    Hallihallo...also ich hab mich als ota beworben und hab bis zum 15 màrz vier vorstellungsgesràche...ich wohn ja eigentlich im ausland aber naja die ausbildung ist mir schon wichtig.hab eine mittlere reife mit 1,4...oder 1,3 naja aber eigentlich will ich auf die schule in ulm die mir innerhalb nàchster woche antworten mùssten.die haben schon einmal zurùckgeschrieben weil ich so ein formular ausfùllen sollte mit noten, geburtsurkunde etc. aber was ist wenn ich eine zusage bekomme bevor die mir ne einladung oder so geschickt haben...wie soll ich mich da verhalten...ich hab ùberlegt da anzurufen und zu fragen wann die denn die gespràche fùhren,da ich auch andere gespràche habe (weil der beruf mich ja so interesiert ),da ich sooo gerne auf die schule gehn will.Kann man das machen? was meint ihr?^^ ich hatte noch nie bewerbungsgespràch usw..HELFT MIR

    Ihr seid die besten

    lg Giuly



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    05.09.2008
    Ort
    diverse
    Beiträge
    3.125
    Es ist völlig normal, dass man mehrere Auswahlgespräche führt, wenn man sich für Ausbildungsstellen bewirbt. Das macht jeder so und die Arbeitgeber sind auch darauf eingestellt, dass im Nachhinein noch Bewerber wieder absagen. Also solltest du eine Zusage erhalten, bevor du in Ulm zum Auswahlgespräch eingeladen worden bist, dann schau nach, wie lange die Frist zur Zusage ist. Eventuell musst du nicht sofort zusagen, sondern hast noch etwas Bedenkzeit. Ansonsten geh auf Nummer sicher und sage zu. Den Ausbildungsvertrag müsstest du ohne weiteres kündigen können, wenn du dann doch noch was in Ulm bekommst.
    LG



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook