teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 13
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    12.03.2005
    Ort
    Greifswald
    Beiträge
    282

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo erstmal,

    wir haben uns heute mit einer kleinen Gruppe von Studenten und Tutoren über die Lernplanung bzgl. des Physikums unterhalten, da unsere Tutoren dieses Jahr dieses schreiben werden (also Herbst 2010).
    Ich überlege schon seit längerer Zeit wie ich mich am besten organisiere, denn ich möchte schon gerne eine 2 schaffen und "gut" in die Prüfung gehen. Auch wenn ich wahrscheinlich erst im Herbst 2011 meine Vorklinik abschließe, wollte ich einfach mal eure Meinung dazu hören. Bin jetzt im 2. Semester und habe im 3.+4. Semester "nur" Biochemie und Physiologie. Während des 3. Semesters (also ab 12.10.10) wollte ich mit der Wiederholung und "Lückenfüllung" Anatomie und den kleinen Fächern beginnen und dann kontinuierlich alles abhaken.
    Vielleicht sagen einige von euch, dass es zu früh ist, aber ich bin in Prüfungssituationen ein wenig panisch und versuche dies durch Sicherheit im Lernstoff zu kompensieren - daher möchte ich relativ früh anfangen.
    Habt ihr weitere Ideen, Kritiken o.ä. das Physikum zeitlich richtig zu planen (Lernplaner von medi-learn habe ich schon) und haltet ihr das Ziel (Note 2) für realistisch in der Zeit?

    Liebe Grüße und einen schönen Abend

    Kirsten



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  2. #2
    ECHOnaut
    Mitglied seit
    11.08.2007
    Ort
    SC2000
    Beiträge
    9.045
    Dein Nick ist searchgirl und dann schaffst du es nicht mal deinem Namen alle Ehre zu machen?

    Wurde doch schon x-mal diskutiert..... z.B. http://www.medi-learn.de/medizinstud...ad.php?t=57141



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    12.03.2005
    Ort
    Greifswald
    Beiträge
    282
    .... diesen und andere Threads habe ich mir natürlich durchgelesen, aber es geht mir hauptsächlich um die Kombination von Zeit und Note.



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  4. #4
    ECHOnaut
    Mitglied seit
    11.08.2007
    Ort
    SC2000
    Beiträge
    9.045
    Zeit und Note können korrelieren, müßes es aber nicht.
    Ich glaube nicht jeder kann eine 2 schaffen egal wie lange er lernt und die meisten
    verkraften eine monatelange Lernerei auf Physikum auch nicht unbeschadet.
    Meint Tipp wäre FRÜHESTENS nach dem 3. Semester anfangen..........



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    12.03.2005
    Ort
    Greifswald
    Beiträge
    282
    ...o.k., danke für deine Einschätzung!



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020