teaser bild
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 26 bis 30 von 30
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #26
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    23.05.2010
    Beiträge
    13
    Hallo,

    bist Du Dir da absolut sicher?
    Es scheint aber zumindest Ausnahmen zu geben. Ein Fernstudium beispielsweise basiert ja gerade auf dem Umstand der Vollzeitbeschäftigung.

    Gruß, Kurby



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  2. #27
    medizinophil Avatar von beuteline
    Mitglied seit
    02.05.2010
    Ort
    München
    Semester:
    9. (WS 2014/15)
    Beiträge
    87
    Hi styleforce und Rabbit,

    man darf soviel arbeiten wie man will, es ist tatsächlich nur so, daß man, wenn man VZ arbeitet, oder eben zuviele Stunden, dann voll sozielversicherungspflichtig wird. Außerdem kann man dann nicht mehr studentisch krankenversichert sein.
    Allerdings kommst auch aufs Alter an, ab 30 kann man eh nur noch in Ausnahmefällen studentisch krankenversichert sein.
    Ich weiß ja Dein Alter nicht Kurby, aber frag mal bei der Krankenkasse nach, die können Dir auch weiterhelfen.
    Ich glaube bei studis online steht viel Info zu dem Thema.

    LG und viel Erfolg bei der Entscheidungsfindung.

    PS: Urlaubssemester gehen glaube ich 2 pro Studium, aber nicht im ersten Semester.
    Die Frage ist eher, bis wann muss man spätestens das Physikum machen. Und ist es möglich alle Kurse später zu machen, da müsste man sich wohl ne gescheite Ausrede einfallen lassen, wenn man von vornherein gar keine Kurse besuchen will. Oder eben ganz wenig machen und nebenbei arbeiten.

    Ich werde auch mindestens 20Std/Woche arbeiten gehen. Was muss, das muss!

    lg, beuteline



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  3. #28
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    23.05.2010
    Beiträge
    13
    Hallo zusammen,

    ich gebe zu, mein Plan scheitert wohl an der Umsetzbarkeit.

    Aber was bleiben denn für Alternativen?

    - Glück bei der Studienplatzvergabe
    - Privatuni
    - Auslandsuni


    Werden die Studiengänge in Ungarn oder Österreich eigentlich in Deutschland anerkannt?

    Gruß, Kurby



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  4. #29
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    15.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1
    Zitat Zitat von Kurby Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich gebe zu, mein Plan scheitert wohl an der Umsetzbarkeit.

    Aber was bleiben denn für Alternativen?

    - Glück bei der Studienplatzvergabe
    - Privatuni
    - Auslandsuni


    Werden die Studiengänge in Ungarn oder Österreich eigentlich in Deutschland anerkannt?

    Gruß, Kurby
    Hi Kurby, habe deinen Thread er zufällig gefunden. Ist es mit einer Privatuni und Auslandsuni nicht mit noch mehr Kosten verbunden? D.h. deine dünne Kapitaldecke würde dann eh nicht ausreichen? Und ist es nicht irgendwie in den Medien berichtet worden das gerade im Ausland gerade für Deutsche bewerber schwierig ist einen Studienplatz für Medizin zu bekommen?



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  5. #30
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    05.07.2023
    Beiträge
    1
    Hi Kurby,

    ich weiß nicht, ob du das lesen wirst, aber mich würde interessieren, was aus dir geworden ist

    LG

    Robin



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

MEDI-LEARN bei Facebook