teaser bild
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 30
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Klinik!
    Mitglied seit
    26.04.2009
    Beiträge
    878
    Zitat Zitat von Kurby Beitrag anzeigen
    Die Frage ist aber auch, was muss man tun um Ober- oder Chefarzt, wenn nicht sogar Leiter des KH zu werden?
    OA wird man mit Facharzt und ehrlichem bewerben.

    CA und/oder Direktor des KH wirst du mit FA und Beziehungen; Stichwort:
    Vitamin B



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  2. #12
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    23.05.2010
    Beiträge
    13
    Ich weiß, dass ich ziemlich spät in den Berufeinsteigen würde...allerdings bin ich noch viel zu jung um jetzt bereits meine Ideale und Träume aufzugeben.



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  3. #13
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    23.09.2008
    Semester:
    1001
    Beiträge
    113
    Einerseits redest Du von Träumen und Idealen, andererseits auch von Karriere machen auch als Arzt.

    Als klassischer Arzt hast Du mit Abschluss mit 36 nach BWL nicht die optimale Startsituation für eine "Arzt-Karriere". Würdest Du nach Medizin ins Medizingerätemarketing gehen oder Medizincontrolling etc machen, schon eher.

    Wie sähe es mit Deinen Träumen und Idealen aus, wenn Du Dich bei Deiner Entscheidung für Medizin gegen eine Karriere entscheiden müsstest? Immer noch Medizin? Seit wann hast Du denn die Planung mit Medizin?

    Bin selbst Ex-BWLer und jetzt im 4. Semester Vorklinik.



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  4. #14
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    23.05.2010
    Beiträge
    13
    Hallo,

    Zitat Zitat von Doctora Beitrag anzeigen
    Einerseits redest Du von Träumen und Idealen, andererseits auch von Karriere machen auch als Arzt.
    Ich versteh nicht ganz, warum eine Karriere nicht vereinbar ist mit Idealen?
    Auch als Arzt möchte ich Karriere machen, ähnlich wie ich es jetzt mit der BWL erlebe.


    Zitat Zitat von Doctora Beitrag anzeigen
    Wie sähe es mit Deinen Träumen und Idealen aus, wenn Du Dich bei Deiner Entscheidung für Medizin gegen eine Karriere entscheiden müsstest? Immer noch Medizin? Seit wann hast Du denn die Planung mit Medizin?
    Allein schon der Gedanke, dass ich noch Medizin studieren möchte, zeigt doch das ich mehr als bereit bin meinen jetzigen Weg zu verlassen. Ich bin mir bewusst, dass ich wieder bei null anfangen muss. Und ja, ich bin gerne bereit das zu machen.

    Der Wunsch bestand eigentlich schon immer. Aber nach dem Abitur habe ich mich zu schnell für eine andere Richtung entschieden. Heute würde ich sicher anders entscheiden. Meine Planung - Start mit spätestestens 30 usw. - hängt vorallem mit der Finanzierung des Studiums zusammen. Da es sich um ein Zweitstudium handelt und ich bereits in einem "kritischen" Alter bin, muss man das Studium größtenteils selbst finanzieren. Und ich muss zugeben, einen gewissen Lebensstandard möchte ich nicht missen...


    Gruß, Marco



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  5. #15
    medizinophil Avatar von beuteline
    Mitglied seit
    02.05.2010
    Ort
    München
    Semester:
    9. (WS 2014/15)
    Beiträge
    87
    Hi Kurby!

    Und, hast Du Dich jetzt um einen Zweitstudienplatz beworben? Oder träumst Du noch?
    Ich selbst habe auch ein abgeschlossenenes Studium (Bio-Diplom), und eine kleine leitende Anstellung...trotzdem möchte ich nochmal durchstarten.
    Werde während des Studiums weiterarbeiten müssen (wenn ich überhaupt den Platz bekomme...) um meine Familie (Mann, 2 Kinder + Hund) und mich (mit-)zufinanzieren, weil mein Mann Teilzeit arbeitet, und sein Verdienst alleine nicht reichen würde.
    Stop dreaming, start doing!

    Viele Grüße,
    beuteline



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook