teaser bild
Seite 1 von 18 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 90
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    01.07.2010
    Beiträge
    10
    Hallo !!

    Ich werde voraussichtlich ab Oktober mit dem Medizinstudium beginnen.
    Ich habe mir einen Krankenpflegepraktikumsplatz (vor dem Medizinstudium) gesichert, hab jetzt aber ein Problem:

    Ich muss meinem Krankenhaus ein Gesundheitszeugnis vorlegen.
    Bei mir ist zwar alles in Ordnung, aber mein Arzt hat mich heute darauf hingewiesen, dass ich gegen Hepatitis B geimpft werden muss.

    Das kostes jede Menge Geld und ich wollte fragen, ob es bei immatrikulierten Medizinstudenten so ist, dass die Kosten übernommen werden für die Impfung.

    Dann würde ich mein Praktikum nämlich notfalls verschieben.

    Danke für eure Hilfe!



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    15.02.2010
    Ort
    war Köln
    Beiträge
    4.102
    Hi!

    In Köln kannst du dich als Student gratis beim Betriebsarzt gegen Hep A und B impfen lassen (oder auch nur B natürlich). Wie das an anderen Unis ist, weiß ich leider nicht.



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  3. #3
    Diamanten Mitglied Avatar von fallenangel30487
    Mitglied seit
    11.07.2009
    Beiträge
    2.772
    Frag mal bei der Krankenkasse nach. Meine bezahlt meine Hep Impfung weil ich zur Risikogruppe zähle. Normal kostet die 90€. Musste das Geld vorstrecken und bekam es dann wieder zurück.
    Die höchste Form des Glücks ist ein Leben
    mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
    Erasmus von Rotterdam


    Alles was ich getan habe, war für das zu kämpfen, an das ich geglaubt habe.
    Muhammad Ali



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    01.07.2010
    Beiträge
    10
    Danke für eure Antworten.
    Ich habe soeben meine Krankenkasse angerufen, welche jedoch meinte, dass es vom Arbeitgeber bezahlt werde. Das wäre ja in dem Fall das Krankenhaus.
    Aber die Voraussetzung ist, dass ich immatrikulierter Student bin oder? Also, als "Nichtstudent" aber Pflegepraktikant werden die Kosten nicht übernommen, oder irre ich mich...
    Hmm, mir wurden 200 € gesagt, was ich als angehender Student ganz schon heftig finde..



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  5. #5
    Diamanten Mitglied Avatar von fallenangel30487
    Mitglied seit
    11.07.2009
    Beiträge
    2.772
    Also in den KH´s in denen ich mein KPP gemacht habe, haben die das verlangt aber nicht bezahlt. Kann sein dass es mehr kostet wenn man noch gar keine Hep Impfung hat, ich musste meine nur auffrischen lassen.
    Die höchste Form des Glücks ist ein Leben
    mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
    Erasmus von Rotterdam


    Alles was ich getan habe, war für das zu kämpfen, an das ich geglaubt habe.
    Muhammad Ali



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
Seite 1 von 18 1234511 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook