teaser bild
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 33
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Gold Mitglied
    Mitglied seit
    10.10.2008
    Semester:
    Attending
    Beiträge
    462
    Na gut ... wenn die Mehrheit ohne Anamnese weiterfahren will:

    Blutbild mit erhöhten Leukos (war ja klar).

    Chemie oB.

    EKG ohne ischämischen Veränderungen.

    MR von der Schulter wurde gemacht (alternativ hätte ein Schall es auch getan) und zeigte Weichteilschwellung, wenig Flüssigkeit im AC Gelenk, Glenohumeralgelenk oB.

    CT Angio Thorax zeigte auch Weichteilschwellung in der rechten Schulter, aber auch bilaterale Lungenembolien und Lungeninfarkte.

    Vitalparameter: Temperatur 39.5, Herzfrequenz 120, Blutdruck 95/70, Atemfrequenz 25, Sättigung 90%

    Wat nun? Genauer: welche/wie viel Flüssigkeit gibt man? fängt man mit Antibiotika an und mit welchen? macht man eine Gelenkaspiration, welches Gelenk?



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  2. #12
    Es gibt Studien, ... Avatar von Bille11
    Mitglied seit
    02.02.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.910
    zum thema anamnese:

    Zitat Zitat von dantheg Beitrag anzeigen
    Folgender Fall ... 35 jähriger Mann der in die Notaufnahme kommt mit Fieber, Schmerzen in der rechten Schulter und Atemnot. Er berichtet die Schulterschmerzen fingen vor ca einem Monat an als er was schweres in der Arbeit hochgehoben hat. Er ist dann zum Hausarzt der Ibuprofen und 1 Woche orale Steroide verschrieben hat. Die Beschwerden besserten sich etwas aber nicht vollständig. Vor 3 Tagen ist er dann zum Orthopäden gegangen der eine Steroidinjektion in die rechte Schulter durchgeführt hat, ohne großartige Besserung. Seit vorgestern hat er Fieber mit Nachtschweiß und kann die Schulter kaum bewegen, seit gestern bekommt er zusätzlich zu allem auch noch schlecht Luft.

    Die körperliche Untersuchung zeigt kaum aktive Bewegung in der rechten Schulter mit ca 50% Einschränkung der passiven Bewegung in allen Richtungen, Erythem superior und anterior von der rechten Schulter bis hin zum lateralen Nacken.

    Was wollt ihr noch wissen zur Anamnese?
    Zitat Zitat von dantheg Beitrag anzeigen
    Na na na, nicht so schnell! Anamnese, Anamnese, Anamnese!

    Die letzte Mahlzeit war gestern Abend, eigentlich hat er die letzten Paar Tage kaum Hunger gehabt. Beim Nachfragen war er letztes Jahr schon mal im Krankenhaus wegen einer MRSA Zellulitis im linken (anderen) Arm die aber mit Antibiotika völlig weggegangen ist.

    Warum aber sollte er eine Infektion in der Schulter entwickeln? Und warum bekommt er schlecht Luft? Hierzu sollte man zumindest ein Paar Fragen stellen bevor man schneidet.
    das ist so etwa die standard-anamnese die ein 08/15 patient liefert. und die einen 08/15-chirurgen in der notaufnahme interessiert.

    aufenthalte im borreliose-verseuchten waldgebiet, gabun/kambodscha/südamerika .... fragt man in der notaufnahme-praxis eher selten.

    die mögliche rm-schädigung/sehnen-tendinitis als primäre schädigung, welche anbehandelt wurde, schwirrt nur im hinterkopf als nicht akut-behandlungsbedürftig und ursächlich für die aktuellen probleme.

    die möglicherweise rezidiv-problematik einer mrsa-zellulitis (bakterien schwimmen im blut und machen auf der anderen seite probleme) ist auch eher unwahrscheinlich bei dieser anamnese.

    ---

    bekommen wir jetzt auch laborwerte und ct-befund (den du uns angeboten hast)

    ah - sind jetzt da.

    dann würde ich annehmen, dass die lungen-symptomatik - die dem narkosearzt und/oder im ct (welches heutzutage als ct-schulter mit anschnitten der lunge meistens in der diagnostik mitgemacht wird) aufgefallen wären - allerdings in der präoperativen diagnostik (schlechte sauerstoff-sättigung/dimere - bga-indikationen? auch aufgefallen wäre..

    nun, wie gehts weiter. lassen wir die rookies mal ran..
    harmlos, naiv & unschuldig.
    Gut bekannt mit lauter ehemaligen Chorknaben.

    "Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling.
    "Ich brauche Sonne, Freiheit
    und eine kleine Blume."



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  3. #13
    Back on Stage Avatar von Rico
    Mitglied seit
    31.01.2002
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    6.701
    Zitat Zitat von Bille11 Beitrag anzeigen
    und die einen 08/15-chirurgen in der notaufnahme interessiert.
    Nur so nebenbei, der Patient hätte sich ja auch mit der Dyspnoe in der Inneren vorstellen können...
    Definition of clinical experience:
    Making the same mistake with increasing confidence over an impressive number of years.



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  4. #14
    Es gibt Studien, ... Avatar von Bille11
    Mitglied seit
    02.02.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.910
    in der interdisziplinären notaufnahme wäre er sofort zu denen gebucht worden. die chirurgen hätten aber die lungengeräusche internistisch abklären lassen ( - konsil)

    wäre er bei einem internisten gelandet (herz-abklärung) , dann hätte ein vernünftiger internist (also der 08/15-internist) sich das chirurgie-konsil (und den wahrscheinlichen turf) nicht nehmen lassen..
    harmlos, naiv & unschuldig.
    Gut bekannt mit lauter ehemaligen Chorknaben.

    "Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling.
    "Ich brauche Sonne, Freiheit
    und eine kleine Blume."



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  5. #15
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    16.269
    Die Frage, die sich stellt, ist ja, wie der junge Mann an beidseitige Lungenembolien und Lungeninfarkte kommt.

    Und wie ist der damals an die MRSA-Zellulitis gekommen?

    Also ich turfe den auf Intensiv und bin froh, dass ich nur Allgemeinmediziner und nicht Internist werde
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021