teaser bild
Ergebnis 1 bis 5 von 5
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    26.02.2003
    Beiträge
    4
    Hallo!
    Laut einem anderen Medizinforum liegt die Zulassung über die Wartesemester bei 9-10 !!!!!!!!
    Das hat dort jemand gepostet, der auch den Anstieg der Bewerberzahlen eher wusste als alle anderen!
    Ich weiß nicht, was ich davon halten soll, aber rein rechnerisch wäre es suuper unlogisch.
    Denn wenn man heute 9-10 WS hat, dann wäre man in den letzten 2.5 Jahren immer zugelassen worden!
    Also wer bewirbt sich schon mit 9-10 WS nun zum ersten mal????
    Ich bin ziemleich enttäuscht!
    Habe mit 7 WS mit einem Platz gerechnet!
    Mist!!!!!!!!!!



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  2. #2
    Gold Mitglied
    Mitglied seit
    20.12.2002
    Beiträge
    332
    Hey, das wird doch bestimmt reichen mit deinen 7 WS. Wo sollen denn die Leute die ganze Zeit gewesen sein, die jetzt auf einmal 9-10 Ws vorweisen können?! Wie Du schon sagst, die wären alle längst "unter der Haube"
    Klar gibt es immer mal welche, die sich erst mehrere Jahre nach dem Abi zum ersten Mal bewirbt, aber das sind doch garantiert nicht so viele. Und die Anzahl der Bewerber sagt auch noch nicht viel über den NC aus...



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  3. #3
    Heinz Wäscher
    Guest
    Zivi + Ausbildung = 8 Wartesemester

    evtl noch 1-2 Jahre in dem erlernten Beruf gearbeitet

    Sorry,aber ich glaub schon,daß das einige Leute so machen



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  4. #4
    Gold Mitglied
    Mitglied seit
    20.12.2002
    Beiträge
    332
    Schon, aber nicht so viele, dass auf einmal die Anzahl der benötigten Wartesemester von 6 auf 9-10 steigt, um überhaupt an einen Platz zu kommen. Das wär ja Wahnsinn.



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  5. #5
    Premium Mitglied Avatar von Jynie
    Mitglied seit
    11.01.2003
    Beiträge
    103
    Erst vor zwei Wochen, stand in der Tageszeitung, dass die Unis 20-25% einbußen an Studenten haben werden, weil aufgrund der Studiengebühren sich viele für einen weniger schweres oder langes Studium entschieden haben. Was sollen uns diese Fakten daher in der Bilanz zum Thema sagen? Wer hat eigentlich den Durchblick? -Keiner
    "Ein Neurotiker ist ein Mensch, der ein Luftschloss baut. Ein Psychopath ist der Mensch, der darin wohnt. Ein Psychiater ist der, der die Miete kassiert."



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook