teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    23.11.2007
    Beiträge
    1

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    hallo hab eine frage bzgl einer Praxisfamulatur beim Augenarzt? wird diese als Praxisfamulatur anerkannt?
    wenn ich im zeitraum von 06.08-05.09 eine Famulatur gemacht habe, gilt das doch als ein Monat oder nicht?


    ich bin grad verwirrt...



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  2. #2
    gern geschehen Avatar von Kackbratze
    Mitglied seit
    05.04.2003
    Ort
    Muryevo
    Semester:
    Ober-Unarzt
    Beiträge
    20.835
    Der Praxisarzt muss eine entsprechende Bescheinigung ausstellen, das ist schonmal Grundlage Nummer 1. Manche LPAs bieten Vordrucke an, die der Arzt nurnoch ausfüllen muss, aber es reicht auch eine formlose Bescheinigung (zumindest beim LPA Niedersachsen).

    Wichtig ist der Zeitraum! Wenn Du auf den falschen Prüfer triffst, kann es sein, dass die Famulatur bei dem angegeben Zeitraum nur auf 3 Wochen und 4 Tage angerechnet wird, also nicht die vollen 4 Wochen. Frag mich nicht wie die das genau berechnen, ich hab das bei einem Kommilitonen mitbekommen und seitdem alle meine Famulaturen um 2-3 Tage länger gemacht als notwendig, damit ich genug Tage habe.
    Aber die Zeitraum und Anerkennungsfrage ist sosehr abhängig vom LPA. weswegen Du da besser und sicherheitshalber direkt nachfragen solltest, oder die Bescheinigung entsprechend ausstellen lassen solltest (jeweils das was besser klappt).

    Kacken ist Liebe!
    Salmonella ist Kacken!


    The hardest part of ending is starting again.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  3. #3
    PalimPalim! Avatar von epeline
    Mitglied seit
    16.02.2009
    Ort
    Krabbelgruppe
    Semester:
    Keine mehr
    Beiträge
    7.811
    ja, das ist ein monat.
    ist hier in hessen auch so, dass genau ein kalendermonat verlangt wird



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  4. #4
    Ehemaliger User 05022011
    Guest
    Zitat Zitat von Kackbratze Beitrag anzeigen
    ich hab das bei einem Kommilitonen mitbekommen und seitdem alle meine Famulaturen um 2-3 Tage länger gemacht als notwendig, damit ich genug Tage habe.
    das ist die Variante für alle, die nicht lesen rechnen und lesen können
    und nur am Rande, du scheinst es noch heute nicht zu verstehen, denn genug wäre 1 Monat gewesen und
    noch ne Frage: wie es du herausbekommen, wieviel Tage notwendig sind, damit du die 2-3 Tage länger machen konntest
    Geändert von Ehemaliger User 05022011 (18.11.2010 um 09:06 Uhr)



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  5. #5
    gern geschehen Avatar von Kackbratze
    Mitglied seit
    05.04.2003
    Ort
    Muryevo
    Semester:
    Ober-Unarzt
    Beiträge
    20.835
    Nein, die ist für diejenigen, die sich der Rechenwillkür mancher Beamten entziehen wollen.

    Warte einfach mal ab, wie schnell sowas nach hinten losgeht.
    Da werden Feiertage abgezogen, Wochenenden nicht miteingerechnet und plötzlich sind Kalendermonate weniger Tage wert.

    Der Kommilitone stand ca. 4 Wochen vor PJ-Beginn mit "Hose runter" da und brauchte schnell 14 Tage Famulatur (weil unter 2 Wochen ja nicht anerkannt wird) in einem Zeitraum der schon anderweitig verplant war.

    Kacken ist Liebe!
    Salmonella ist Kacken!


    The hardest part of ending is starting again.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020