teaser bild
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 17
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    auf dem Boden der Tatsachen Avatar von RS-USER-Sani
    Mitglied seit
    08.03.2003
    Beiträge
    11.389

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    na du bist mir ja einer !!!

    mich runterputzen wollen....aber so schnell geht dat net...bin ja schließlich die einzige Frau auf der Landwache...da härtet man ab...
    Nur die Sache ist verloren, die man selbst aufgibt.
    Gotthold Ephraim Lessing



    Der Kongress für alle aus der Klinik - Sichere dir jetzt dein Ticket - [Klick hier]
  2. #7
    NEFrologe in spe Avatar von RS-USER-Defi Brillator
    Mitglied seit
    08.04.2003
    Beiträge
    1.006
    Jau, schönen Dank erstmal...!

    @DerBlinde:
    DAS Supra die Histamin-Freisetzung hemmt, hab ich gewußt (zumindest war ich mir ziemlich sicher ;)),
    Meine Frage zielte darauf ab, ob der Spaß über Beta(1)-Rezeptoren funktioniert...sorry, hätte ich vielleicht deutlicher machen sollen...
    ist somit auch eigentlich eher alles akademisches Interesse, bin nur drüber gestolpert & konnte spontan in der Literatur nix dazu finden. Es wäre mir zumindest neu, daß Mastzellen adrenerge Rezeptoren hätten...???

    Ach ja, bin auch noch am suchen, ob ich was über Kolloide bei capillary leak finde, das was oben dazu stand, war eigentlich auch nur logisch (?) überlegt.
    Lovely day for a GUINNESS !



    Der Kongress für alle aus der Klinik - Sichere dir jetzt dein Ticket - [Klick hier]
  3. #8
    DerBlinde
    Guest
    Literatur findest Du hier ;)



    Der Kongress für alle aus der Klinik - Sichere dir jetzt dein Ticket - [Klick hier]
  4. #9
    Ende der Rettungskette Avatar von RS-USER-Schädelspalter
    Mitglied seit
    11.03.2003
    Beiträge
    1.045
    Der AWMF-Leitlinien-Arbeitskreis empfiehlt die Gabe von Adrenalin ggf. ab Stadium II, HAES wird bei Stadium III und IV empfohlen (vorher nur Kristalloide). Möglicherweise überwiegen die Vorteile die Komplikationen durch das Kapillarleck (je nachdem wie ausgeprägt). Wenn man nur Kristalloide nachschüttet, könnte die Flüssigkeit wohl schneller aus dem Gefäßsystem raus sein, als man "Lungenödem" sagen kann (kleiner Scherz ).
    Antihistaminika gibt man sofort, Kortikoide ab Stadium II (Dyspnoe, Hypotension), danach das volle Programm.

    Insgesamt scheint die Diskussion wohl eine europäische und akademische zu sein. In den USA sagt man, soviel ich weiß, recht pragmatisch: "Kristalloide allein sind billig und auch nicht schlecht" und außerdem konnte, wie schon vom Blinden erwähnt, kein Vortei bezüglich Überleben festgestellt werden.
    Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich nur in ihr zurechtfinden.
    - A. Einstein



    Der Kongress für alle aus der Klinik - Sichere dir jetzt dein Ticket - [Klick hier]
  5. #10
    Internat. Beutelratte Avatar von RS-USER-Katja
    Mitglied seit
    18.03.2003
    Beiträge
    3.254
    Original geschrieben von Schädelspalter
    Insgesamt scheint die Diskussion wohl eine europäische und akademische zu sein. In den USA sagt man, soviel ich weiß, recht pragmatisch: "Kristalloide allein sind billig und auch nicht schlecht" und außerdem konnte, wie schon vom Blinden erwähnt, kein Vortei bezüglich Überleben festgestellt werden.
    Man braucht nur viel weniger Zeit, um mit 1 HAES den Druck wieder hochzukriegen als mit 5 mal Wasser. Es macht kein besseres Outcome, aber man fühlt sich besser
    Artificial intelligence is no match for natural stupidity.



    Der Kongress für alle aus der Klinik - Sichere dir jetzt dein Ticket - [Klick hier]
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook