teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 11
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Senior Mitglied
    Mitglied seit
    22.11.2002
    Ort
    ich warte und warte
    Beiträge
    80
    Ich werde dieses Jahr 33, und warte und warte und warte!

    Dieses Jahr rechne ich immer noch nicht mit einem Studienplatz.
    Ich denke nächstes Jahr werde ich genug Wartesemester zusammen haben.

    Nur: diese ewige Warterei macht mich langsam mürbe

    Ich habe das Abi auf dem 2. Bildungsweg gemacht. Dafür habe ich meinen sicheren Job als Kinderkrankenschwester aufgegeben.
    Im letztem Abi-Semester habe ich mir eine arge Knieverletzung zugezogen, so dass ich nach dem Abi nicht arbeiten konnte.
    Und wie es immer so ist; Arbeitslosengeld habe ich auch nicht bekommen, da ich 3 Jahre zur Schule gegangen bin.
    So kam es, dass ich bis vor ein paar Monaten von Sozialhilfe leben mußte!

    Ich empfinde das als herben Absturz

    Im Krankenhaus habe ich vergeblich versucht jetzt wieder einen Job zu kriegen, bis ich einen Studienplatz habe. Aber fehlanzeige. Hier gibt es keine Jobs.
    Vielleicht wollen sie mich auch nicht einstellen, weil ich ja sowieso irgendwann studieren werde.
    Jetzt habe ich einen Job (ambulanter Pflegedienst), aber der wird so mies bezahlt, dass ich manchmal nichtmal meine festen Kosten decken kann (wurde vom Amt vermittelt)

    Das ganze zehrt ganz schön an meinem Durchhaltevermögen zu warten!

    BITTE SAG MIR EINER, DASS ES SICH LOHNT!

    Bin ich ein Traumtänzer, oder macht sich das ganze irgendwann "bezahlt"?

    Manchmal überlege ich schon, nicht zu studieren, und irgendwo in Deutschland auf einen Job als Kinderkrankenschwester zu warten.

    Ich habe keine finanziellen Grundlagen mehr, und bin, was das angeht auf mich allein gestellt.
    Ich habe Angst, es finanziell nicht zu schaffen.

    Das wäre ja eine traurige "Karriere"


    Von der Kinderkrankenschwester zur gescheiterten Medi-Studentin!

    Gruß, Maja



    Dein persönlicher Rezeptblock - Jetzt Mitglied werden und gratis erhalten! - [Klick hier]
  2. #2
    Jodelschnepfe Avatar von Hoppla-Daisy
    Mitglied seit
    19.04.2003
    Ort
    Atzenhausen
    Semester:
    Damals in den Ardennen...
    Beiträge
    27.634
    Oh je, da bist Du in der Tat ganz schön gebeutelt! Aber gib' Deinen Traum vom Studium bloß nicht auf!!!!!

    Eigentlich sollte ich jetzt - ich werde, wenn alles glatt geht, ab Oktober mit meinem Studium anfangen - schwer ins Grübeln kommen. Auch ich gebe einen relativ sicheren Arbeitsplatz auf für meinen Traum des Medizinstudiums. Aber ich denke gar nicht dran, jetzt zu kneifen. Garantien dafür, dass alles glatt geht, gibt mir nämlich auch niemand. Und Du solltest auch nicht den Mut verlieren. Ich weiß, es klingt blöd und mag Dir oberflächlich erscheinen, aber es kommen richtig gute Zeiten auf Dich zu, wenn man Dich erst einmal lässt. Versuche doch einfach, Dich schon mal im Vorfeld auf die besseren Zeiten zu freuen . Musst Dich einfach ein wenig selbst aus der Sch*** ziehen.

    Ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen, dass man auch aus dem allertiefsten Tal heraus (welches ist da ziemlich egal....und auch, wie breit es ist) plötzlich mit neuem Elan und ganz viel Kraft neue Taten in Angriff nehmen kann. Wenn man mir vor 3 Jahren gesagt hätte, dass ich bald mein Leben wieder supergut im Griff hätte und sogar den Mut für aberwitzige Ideen entwickeln würde, ich hätte wohl die Männer mit den weißen Jacken für den Propheten bestellt. Ich bin so froh, dass ich auch in den schlimmsten Monaten (und das waren viele, das sag' ich Dir), nie so ganz den Mut verloren habe und auch immer zumindest Licht am Ende des Tunnels geahnt - nicht gesehen! - habe.

    Genug der Duselei.... ich wünsche Dir jetzt mal ganz viel Glück, dass es bald klappt mit Deinem Platz. Es war mir jedenfalls ein Bedürfnis, Dich mal kurz ein wenig zu trösten

    Und nie vergessen: ALLES WIRD GUT!!!



    Dein persönlicher Rezeptblock - Jetzt Mitglied werden und gratis erhalten! - [Klick hier]
  3. #3
    Senior Mitglied
    Mitglied seit
    22.11.2002
    Ort
    ich warte und warte
    Beiträge
    80
    Danke, Hoppla-Daisy

    *dichganzliebdrück*

    Ein wenig Mutzuspruch tut mir wirklich gut!

    Naja, ich hab halt unheimliche Bedenken, so ganz allein es nicht zu schaffen.
    Die Kosten wachsen mir regelmäßig über den Kopf. Wie soll man sich denn da auf ein Studium konzentrieren?
    Wie soll ich einen Umzug finanzieren?
    Davor graust es mich jetzt schon.

    Ich hoffe aber, dass ich, wenn ich erstmal an einer Uni bin, dort vielleicht einen Nebenjob im Krankenhaus erhaschen kann.

    Hier, in dem Nest, in dem ich jetzt wohne, sind die Kliniken überhaupt nicht flexibel.
    Teilzeitkräfte werden unter einer Halbtagsstelle nicht eingestellt.


    Ich finde dieses Forum ganz toll, macht weiter so!!!!

    Leider habe ich im Moment keinen eigenen Internet Anschluß, da kann ich nicht so oft online gehen.
    Aber demnächst wird sich das bestimmt ändern!


    Guß, Maja2908



    Dein persönlicher Rezeptblock - Jetzt Mitglied werden und gratis erhalten! - [Klick hier]
  4. #4
    Jodelschnepfe Avatar von Hoppla-Daisy
    Mitglied seit
    19.04.2003
    Ort
    Atzenhausen
    Semester:
    Damals in den Ardennen...
    Beiträge
    27.634
    Original geschrieben von Maja2908
    Leider habe ich im Moment keinen eigenen Internet Anschluß, da kann ich nicht so oft online gehen.
    Aber demnächst wird sich das bestimmt ändern!
    Das freut mich, Maja! Da werden wir uns gewiss noch öfter lesen

    Ach ja, noch etwas.... ich gebe, wie gesagt, ebenfalls einen ziemlich gut bezahlten Job auf für's Studium. Da ich aber über keinerlei medizinische Erfahrung verfüge, sieht es bei mir mit studentischen Nebenjobs wohl eher mau aus. Siehste, da bist Du gewiss ein wenig (ha, leicht untertrieben ) im Vorteil mit Deiner Ausbildung. Ich werde mich wohl auf Bürojobs beschränken müssen .

    Was das Finanzielle angeht, so versuche ich im Moment ein wenig zu sparen ( im Moment überwiegt der Versuch ). Denn ob ich elternunabhängiges Bafög bekommen werde, steht noch in den Sternen. Naja, wenn nicht, muss ich eben mit Wohngeld, Nebenjobs und dem klitzekleinen Unterhalt meines Exmannes unseren Lebensunterhalt bestreiten (habe noch eine 6jährige Tochter, die auch ihren Tribut fordert wird). Ich sehe es jedenfalls nicht ein, wegen eventueller (!!!) finanzieller Engpässe meinen Traum aufzugeben, da ich der festen Überzeugung bin, dass man immer hier und da einen Job bekommt. Das Fortkommen im Studium mag gewiss hier und da ein wenig darunter leiden müssen...das sehe ich ganz realistisch. Aber wenn andere das unter erschwerten Bedingungen geschafft haben, wüsste ich ehrlich gesagt nicht, warum ich das nicht auch schaffen sollte. Ich stehe auch finanziell ziemlich alleine da, aber ich versuche immer wieder, mir nicht so den Kopf zu machen. Da mache ich mir eher viele Gedanken darüber, ob meine Tochter nicht zu sehr vernachlässigt werden wird. Sie kommt jetzt in die Schule, und die Omas kann ich auch nicht überstrapazieren, woran aber aller Voraussicht nach kein Weg dran vorbei führen wird.

    Naja, ich hätte da noch so einen schlauen Spruch auf Lager... für uns beide zum Troste und moralischen Aufbau in Krisenzeiten:

    SCHLIMMER GEHT IMMER!!!

    Man muss nur sein Schicksal mit so richtig miesen Geschichten vergleichen.... na, geht es einem da nicht direkt ein klitzebißchen besser???!!!

    Soooo, das kühle Nass lockt.....bis demnächst in diesem Theater! *hü-hüpf & platsch*

    Grüße
    Gabi

    PS: Wo wirst Du denn studieren bzw. was hast Du als 1. Ort angegeben? *neugierig war des Schneiders Weib*



    Dein persönlicher Rezeptblock - Jetzt Mitglied werden und gratis erhalten! - [Klick hier]
  5. #5
    Senior Mitglied
    Mitglied seit
    22.11.2002
    Ort
    ich warte und warte
    Beiträge
    80

    Diene Einstellung finde ich sehr gut.
    Sicherlich werden wir demnächst noch viel Quatschen.

    Schöne sonnigen Tage noch!!

    P.S. den 1st Wunsch muß ich mir nochmal überlegen.
    Vielleicht wirds Düsseldorf, Köln, Aachen, oder so.


    Gruß, Maja2908



    Dein persönlicher Rezeptblock - Jetzt Mitglied werden und gratis erhalten! - [Klick hier]
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook