teaser bild
Ergebnis 1 bis 2 von 2
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Guest
    Ich versteh es einfach nicht...( 3.Tag,B, 88)

    Das Courvoisier-Zeichen kennt doch jeder im Zusammenhang mit dem Gallenblasenkarzinom!!

    "Schmerzlos vergrößerte, palpable Gallenblase bei gleichzeitig bestehendem Ikterus" - gut, da spricht der Ikterus vielleicht eher für das CA der Papillenregion, aber bei der schmerzlos vergrößerten GB würde ich eher einem DORT lokalisierten Karzinom den Vorzug geben.

    In meinem Chirurgie-Buch ( Müller) findet man Gallenblasen- und Gallenwegstumore allgemein zusammengefaßt mit der Klinik des Courvoisier-Zeichens. Für mich ist also Lösung D genauso richtig wie C!!

    Wie seht Ihr das???



  2. #2
    Guest
    Dachte ich auch und habe dann auch das Gallenblasenkarzinom angekreuzt.
    Aber ist wohl falsch, denn der Schumpelick nennt das Couvoisier-Zeichen NUR in Zusammenhang mit einem Gallengangskarzinom oder Pankreaskopf-Ca, nicht jedoch beim Gallenblasen-Ca.

    Schade eigentlich.



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020