teaser bild
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 25
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.07.2010
    Beiträge
    2
    Hallo Leute,

    ich bin wahrscheinlich zum 3. Mal durch das HEX durchgefallen. Ich weiß nicht, ob es Threads dazu gibt, deswegen mein Schreiben.
    Unabhängig von den Gründen, die hierzu geführt haben, denn das würde diesen Beitrag sprengen, ist meine Frage, was kann ich jetzt tun?
    Anmerkung:
    Mir haben 3 Punkte zur Bestehensgrenze gefehlt. Ich bin grundsätzlich noch nicht bereit meinen Medizinstudiumabschluss aufzugeben, dafür bin ich nicht so weit gekommen. Aber ich versuche einfach auszuloten was in meiner Situation machbar ist und dachte, dass ich sicherlich nicht der Erste in dieser Situation bin.

    Ich habe schon etwas gehört zu
    -Klagen,
    -versuchen einen Hochschulwechsel ins Ausland anzustreben und dort das Examen zu machen
    -Ausbildung/Studium eines medizinverwandten Faches.
    Kennt sich da jemand aus oder weiß was Konkretes. Ich bin für jegliche Information bzw. Rat dankbar.


    Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.
    Geändert von vpx91 (16.05.2012 um 16:44 Uhr)



  2. #2
    Diamanten Mitglied Avatar von Fr.Pelz
    Registriert seit
    10.06.2005
    Ort
    schmeißt die Kuh von Deck- wir legen ab!
    Semester:
    Die ausführliche Anamnese des Patienten bitten wir freundlicherweise als bekannt voraussetzen zu dürfen.
    Beiträge
    9.259
    Ach Mensch,
    ich hab leider keine Ahnung was deine Fragen betrifft, aber ich ziehe den Hut vor so viel Durchhaltevermögen. Gemein, dass es nur an 3 Punkten lag. Meines Erachtens hätten sie sehr viel mehr Fragen aus der Wertung nehmen müssen, dann hätte es sicher für dich gereicht. Mann, ich hoffe, du findest eine Lösung, viel viel Glück dafür!!!
    And then again, it´s not out of the realm of extreme possibility...



  3. #3
    Diamanten Mitglied Avatar von SuperSonic
    Registriert seit
    31.01.2006
    Beiträge
    2.798
    Der Rechtsweg ist wenig aussichtsreich und kann sich über Jahre ziehen. Ein Medizinstudium im EU-Ausland wäre m. E. der gangbarste Weg zur Approbation. Und ja, dazu gibt es schon diverse Threads hier im Forum.



  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.07.2010
    Beiträge
    2
    Vielen Dank für eure Antworten. Ich versuche noch Fragen zu finden die man als strittig werten könnte. Wenn alles nichts hilft, werde ich es wohl mit dem EU-Ausland versuchen müssen.



  5. #5
    Herzschamane
    Registriert seit
    28.02.2005
    Ort
    Deichschafland
    Semester:
    6.WBJ Wunderheilung
    Beiträge
    2.599
    Kann man denn jetzt noch Fragen rügen? Ich dachte, die Frist wäre schon vorbei ?!



Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020