teaser bild
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    11.08.2012
    Beiträge
    2
    hallo zusammen
    ich habe eine zusage für medizin bekommen und würde mich gerne einschreiben. Auf dem Bescheid steht jedoch, dass Deutsche mit Vorbildungsnachweis im Ausland einen Deutschtest machen müssen?! Ich habe ein internationales Abitur (international baccalaureate) mit dem Fach Deutsch für Muttersprachler (A1 oder A2 ist das) gemacht. Bei Hochschulstart wurde mir damals gesagt mit dem IB wäre das kein Problem sich zu bewerben und das wäre annerkannt und ich müsste mir keine Sorgen machen aber jetzt bin ich ein wenig stutzig geworden?
    Wisst ihr vielleicht wie das mit dem Deutschnachweis aussieht, bzw. ob ich den machen muss?!
    Viele Grüße



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    31.01.2010
    Ort
    Elite ohne soziale Fähigkeiten
    Semester:
    Kopfloses Huhn
    Beiträge
    3.856
    Hey, ich glaube IB-ler mit Deutsch als Muttersprache müssen es nicht machen - bei Immatrikulation einfach dein Zeugnis vorzeigen, wo es drin stehen sollte. ;) Vielleicht davor noch kurz die Uni anrufen und nachfragen/vorwarnen, dass du mit komischen zeugnis kommst.



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    29.07.2012
    Ort
    ?
    Beiträge
    19
    eine frage wie und wo hast du denn dein IB gemacht? und hast du nur IB gemacht und kein Abi? grüße



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    16.07.2011
    Ort
    Magdeburg
    Semester:
    4
    Beiträge
    20
    Hi!
    Bist du dir ganz sicher, dass du dich einfach so damit einschreiben kannst?
    Ich musste mir vor zwei Jahren noch vom Bildungsministerium in Düsseldorf bestätigen lassen, dass es Abi-Äquivalent ist. Die machen ja dann auch erst die offizielle Umrechnung der Punktzahl in eine deutsche Note!
    Musste den Wisch auch schon bei der hochschulstart-Bewerbung mit einreichen. Kann sein dass sich das geändert hat, aber ich würde mich da an deiner Stelle nochmal informieren, wenn du wie ich kein deutsches Abi sondern nur das IB hast.
    Ansonsten war ich in der selben Position wie du: Hatte ein rein englisches IB, German hatte ich garnicht mit drin, aber es hat gereicht anzugeben dass ich Muttersprachler bin und hier auch einige Jahre zur Schule gegangen bin

    LG



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook