teaser bild
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 27
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    27.09.2012
    Beiträge
    12
    :nkyWie der Titel schon sagt habe ich folgendes Problem, dass ich gerne mit Hilfe von Gleichgesinnten bereden würde
    Ich denke die ganze Zeit über einen Quereinstieg nach. Ich möchte Humanmedizin studieren, habe einen Abiturschnitt von 1,6 und habe eine soziales Jahr mit Beendigung einer Rettungssanitäterausbildung hinter mir. Ich wurde natürlich zum WS wieder abgelehnt (wobei es sogar sehr knapp war in Jena.. da wäre ich mit 755 Pkt wohl knapp reingekommen aber ich wurde in der Vorauswahl schon rausgekickt) und hab mir jetzt so meine Gedanken gemacht. Quereinstieg Zahnmedizin oder die 1,5 Jahre lange Ausbildung zum Rettungsassistenten? Meine Bedenken sind einmal, dass jetzt plötzlich mehrere Leute darauf kommen und einen Quereinstieg wagen und ich dann nicht wechseln kann, weil keine Plätze mehr da sind UND weil ich des öfteren eben doch gehört habe, dass es wahnsinnig schwer und stressig sein kann. Zum anderen habe ich Angst, dass der 'NC-Druck' weiter ansteigt und die Unis am Ende auch noch ihre Auswahlkriterien streichen (also die Boni auf Ausbildungen) und ich dann gar nicht mehr so reinkomme. Laut hochschulstart-beratung sieht es nämlich momentan so aus, dass ich mit 1,6 ohne weiteres nicht mal annähernd die nächsten Jahre eine Chance habe reinzukommen und die Unis auch jederzeit ihre Auswahlkriterein ändern können so wie sie lustig sind.
    Ich fühle mich gerade wirklich in einer Zwickmühle und würde mich sehr über eure Hilfe freuen.
    Vielen Dank schonmal an alle die sich an meinem Problem beteiligen



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von DentalGentleman
    Mitglied seit
    06.10.2011
    Ort
    Freiburg
    Semester:
    3. Vorklinik
    Beiträge
    93
    Du könntest im kommenden Frühjahr erstmal den TMS machen. Mit 1,6 und Dienst bräuchtest du nichtmal zu den totalen Top-Abschneidern gehören um einen Studienplatz zu kriegen. Z.B. München gibt den 21 - 30% Besten noch 0,4 Bonus auf's Abi und der NC war dieses Jahr dort 1,2. Und was den NC generell angeht: Dieses Jahr ist er auf jeden Fall nicht oder nur wenig gestiegen, teils sogar gesunken und das trotz Doppeljahrgängen. Nächstes Jahr kommt zwar nochmal NRW, aber danach sind die Doppeljahrgänge weg und die geburtenstarken Jahrgänge von Anfang der 90er haben auch ihr Abi durch. In den nächsten Jahren stehen die Zeichen glaub ich eher auf Entspannung der Lage.



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    27.09.2012
    Beiträge
    12
    Ja den TMS, den hab ich ganz vergessen zu erwähnen
    ...den habe ich schon gemacht und leider nicht so super abgeschnitten, also ich war nur durchschnittlich, bringt mir leider nichts



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  4. #4
    Göttingen Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    29.08.2008
    Semester:
    5. WBJ
    Beiträge
    6.533
    schonmal ems in österreich gemacht? oder den ham-nat? da kannst du viel rausreißen. ich würde erst alle möglichkeiten ausschöpfen, bevor ich den quereinstieg versuchen würde. ich habe es zwar selber gemacht, war aber im nachhinein doch sehr naiv, aber ich hatte viel glück u bei mir hat alles sofort geklappt. allerdings auch mit zwei semestern verlust. die musst du auf jeden fall einplanen.
    wie wärs mit witten oder ausland?



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    27.09.2012
    Beiträge
    12
    Ausland ist mir einfach zu teuer.. also Ungarn und das ganze. Vor allem ist das mir auch zu ungewiss, dass ich gar nicht mehr nach Deutschland wechseln kann. Witten bewerbe ich mich auf jeden fall mal und den ems in Österreich wollte ich auch noch machen. Aber mal ganz ehrlich, wenn ich den Rettungsassistenten jetzt durchziehe wäre ich im September 2014 fertig. Den könnte ich mir dann anrechnen lassen an vielen Unis mit 0,5 und dann mein FSJ auch noch.. das müsste doch dingfest sein oder was meint ihr? :/



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook