teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 8
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.09.2012
    Ort
    Hier und Dort
    Semester:
    PJ
    Beiträge
    242
    Hey,

    weiß grad nicht, welches Forum ich nehmen soll, ich nehme einfach mal dieses.

    Hat jemand von euch Erfahrungen mit Auslandsrückholungen gemacht oder Informationen? Es gibt ja viele Anbieter und ich finde keine Erfahrungsberichte so wirklich oder Tests.

    Kennt jemand einen guten Service, der einen im Notfall schnellstmöglich nach Deutschland zurückbringt innerhalb von Europa?



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  2. #2
    wieder an Bord :-) Avatar von Muriel
    Mitglied seit
    04.04.2003
    Ort
    Oche -> Kölle
    Beiträge
    28.980
    Du meinst im Krankheitsfall, nehme ich an? ADAC? Bietet ja auch sonst noch genug.



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  3. #3
    derzeit nicht wankelmütig Avatar von Relaxometrie
    Mitglied seit
    07.08.2006
    Semester:
    waren einmal
    Beiträge
    8.682
    Meinst Du einen konkreten Fall, der jetzt direkt gelöst, also zurücktransportiert werden soll? Oder ist es eine eher generelle Frage?
    Falls letzteres: In den Leistungen einer Auslandsreisekrankenversicherung ist der Rücktransport auch inbegriffen.



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.09.2012
    Ort
    Hier und Dort
    Semester:
    PJ
    Beiträge
    242
    Bezieht sich aufs generelle. Ja ich hab eine über ADAC abgeschlossen, aber hab gehört die bräuchten etwas, bis die dann mal da sind (10 Tage hatte ich gehört). Deswegen wollte ich mich einfach mal nach Alternativen umhören.

    Ja ich meine Im Krankheitsfall.



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  5. #5
    neonröhrengebräunt Avatar von Xylamon
    Mitglied seit
    18.06.2005
    Ort
    war mal Göttingen
    Semester:
    5. WBJ
    Beiträge
    2.661
    Wie lange das dauert ist sicher sehr individuell, immer abhängig von deinem aktuellen Aufenthaltsort und der vorliegenden Diagnosen...
    Bei einem Fall im direkten familiären Umfeld waren die Erfahrungen ziemlich positiv, innerhalb von 20min nach Meldung des Versicherungsfalls beim ADAC war die Kostenübernahmebestätigung da (Fax). Also für Urlaubsreisen ist der ADAC mein Versicherer der Wahl. Was jetzt längere, beruflich motivierte Aufenthalte angeht weiß ich nicht inwiefern der ADAC das mit abdeckt, ist dann auch für die Dauer eines Tertials verhältnismäßig teuer. Wie aber bereits erwähnt haben auch andere Auslandskrankenversicherer Rücktransporte im Angebot, teilweise aber mit Kostenlimit (DÄF zB) welches unter Umständen nicht ausreichend ist.
    As we move on, as we progress...
    To increase the pressure, ease the stress...
    And what you hear is not a test...
    Oh YES



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020