hallo markus,
kann dir nur auf punkt 2 antworten: mit 36 gehörst zwar wahrscheinlich zu den älteren studenten, aber es gibt in der zahnmedizin durchaus viele kommilitonen, die nicht mehr die allerjüngsten sind . ). besonders auch deshalb, weil viele jahrelang auf einen studienplatz gewartet haben. meiner erfahrung nach, machen die profs keine unterschiede,egal wie alt der student ist. vielleicht wird es lediglich für dich etwas komisch, da deine kursbetreuer z.t. deutlich jünger als du sein werden und du ihnen "gehorchen" musst. zahnklinik ist auch psychokrieg, musst du wissen, ob du da nochmal bock drauf hast .