teaser bild
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    26.02.2010
    Beiträge
    9
    Hallo!
    Wenn man nach dem Examen in einer reinen Privatpraxis in Deutschland anfangen würde zu arbeiten - wird das dann überhaupt angerechnet, was die 2 jährige Pflicht-Ausbildungszeit betrifft?
    Über eine Antwort würde ich mich freuen!
    Danke.
    Schneeball



    Kostenloses Seminar - 17.08. - Klarheit schaffen - Patientenverfügung - Jetzt anmelden
  2. #2
    gern geschehen Avatar von Kackbratze
    Mitglied seit
    05.04.2003
    Ort
    LV-426
    Semester:
    Ober-Unarzt
    Beiträge
    23.006
    Wenn die Praxis weiterbildungsberechtigt ist, ja. Sonst nicht.

    Kacken ist Liebe!
    Salmonella ist Kacken!


    What have you done today to earn your place in this crowded world?



    Kostenloses Seminar - 17.08. - Klarheit schaffen - Patientenverfügung - Jetzt anmelden
  3. #3
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    12.09.2006
    Beiträge
    5.215
    Die Praxis sollte schon ne Kassenzulassung haben....der Sinn der 2 Jahre ist ja, dass man am Ende die Kassenzulassung erhält, mit "Aus-" oder "Weiterbildung" hat das nichts zu tun.



    Kostenloses Seminar - 17.08. - Klarheit schaffen - Patientenverfügung - Jetzt anmelden
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    26.02.2010
    Beiträge
    9
    Danke schön!



    Kostenloses Seminar - 17.08. - Klarheit schaffen - Patientenverfügung - Jetzt anmelden

MEDI-LEARN bei Facebook