teaser bild
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    02.11.2013
    Beiträge
    1
    Hallo.

    Da ich dieses Jahr beim Auswahlverfahren für Medizin mit 1.5 keinen Erfolg hatte, strebe ich nun das Medizinstudium in einem spanischsprachigen Land an, vorzugsweise Argentinien oder Spanien (v.a.Barcelona).
    Da ich keine Infos ausfindig machen konnte, was step by step zu tun ist, wäre ich den in diesen Ländern schon studierenden Medizinstudenten sehr verbunden, mir weiterzuhelfen.

    Danke schon einmal im Voraus.



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    11.08.2007
    Ort
    Silicon Junction
    Beiträge
    9.104
    Vielleicht nochmal kritisch die Bewerbungsorte überprüfen denn mit 1,5 sollte es wohl machbar sein auch hier nen Platz zu bekommen....



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  3. #3
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    3. WBJ Psychiatrie
    Beiträge
    9.731
    Was man außerdem bedenken sollte: mit einem spanischen Studium kann man problemlos in Deutschland arbeiten. Mit einem argentinischen ist das vielleicht umständlicher.



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  4. #4
    Göttingen Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    29.08.2008
    Semester:
    5. WBJ
    Beiträge
    6.533
    ich habe eine freundin gefragt, die sich über beides informiert bzw. den test für spanien auch gemacht hat:
    beim argentinischen studium muss man nachher eine äquivalenzprüfung machen, auf den termin muss man u.u. monatelang warten und wenn man nicht besteht, muss man sachen nachholen.

    für spanien wird die abinote mit testergebnissen verrechnet. man braucht 12 oder 13 von 14 möglichen punkten. man muss zwei tests machen, je nach uni entweder bio, mathe, physik und chemie. muss man gucken welche uni was bevorzugt. den test kann man in berlin oder münchen machen. es gibt vorbereitungsbücher im internet.



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook