teaser bild
Ergebnis 1 bis 5 von 5
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Lissminder
    Mitglied seit
    20.01.2014
    Beiträge
    766
    Hey,
    stimmt es, dass es in Tübingen kein erstes Staatsexamen gibt ? Stattdessen sollen verschiedene Noten aus dem Grundstudium zu einer Stexnote generiert werden. Das ist doch total unfair Ich hätte auf's 1. gut verzichten können. Sind hier Tübianer im Forum, die das bestätigen können?
    Ich dachte bis gerade das Pharmaziestudium sei deutschlandweit einheitlich geregelt. Überrascht mich.
    Vollzeit-PhiP



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  2. #2
    strahlt von innen :-) Avatar von *Neuritis Ulcerosa*
    Mitglied seit
    08.02.2012
    Ort
    fabulös tumorös
    Semester:
    welcome to DISSturbia
    Beiträge
    578
    Bin zwar kein Tübinger, aber die Frage beantwortet auch Doktor Google.

    Es stimmt was du sagst, es gibt dort kein 1. Stex. Stattdessen gibt es eine Note auf jede schriftliche und mündliche Prüfung im Grundstudium und auch auf praktische Leistungen. An Unis mit normalem Stex hat man 4 Tage Stress, dafür reicht sonst bei jeder Prüfung im Grundstudium das Bestehen, und wenns mit Punktlandung ist. Wenn ich mir unsere Semesterklausuren so angucke, wage ich zu bezweifeln, dass bei den meisten eine bessere Stex-Note rausgekommen wäre, wäre diese aus den Klausurnoten generiert worden. Ob das Verfahren in Tübingen unfair ist? Da hat wohl jeder seine eigene Meinung. Ich bin jedenfalls froh, dass ich mir nicht zwei Jahre lang in jeder Prüfung und jedem Praktikum auf die Finger habe gucken lassen müssen. Außerdem kann die Uni ja auch nicht einfach so entscheiden, kurzerhand das 1. Stex abzuschaffen. Sowas muss ja akkreditiert werden und bei der Zulassung des Prüfungsverfahrens wird dann schon drauf geschaut, dass den Studenten an der betreffenden Uni im Vergleich mit den anderen nix hinterher geworfen wird.
    Das Leben ist zum Lachen da, drum nehm ich Psychopharmaka.
    Anders, aber mit System!



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  3. #3
    Farmer ;) Avatar von luckyluc
    Mitglied seit
    23.01.2014
    Ort
    Schönwetterland
    Beiträge
    699
    Zitat Zitat von *Neuritis Ulcerosa* Beitrag anzeigen
    Bin zwar kein Tübinger, aber die Frage beantwortet auch Doktor Google.
    Ich bin jedenfalls froh, dass ich mir nicht zwei Jahre lang in jeder Prüfung und jedem Praktikum auf die Finger habe gucken lassen müssen.
    . Absolut. Das wäre der blanke Horror. Was ich jedoch befürworten würde, wäre ein Teil des 1. Examen als mündliche Prüfung zu gestalten. Ich bin ein Freund von Mündlichen, weil ich dort meistens besser abschneide. Manchmal hakt es bei mir einfach am Verständnis der Frage. Das kann in einer mündliche Prüfung schnell aufgelöst werden. Insgesamt bietet die Situation mehr Freiraum über sein Wissen.
    Let's fetz sprach der Frosch und sprang in den Ventilator



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  4. #4
    strahlt von innen :-) Avatar von *Neuritis Ulcerosa*
    Mitglied seit
    08.02.2012
    Ort
    fabulös tumorös
    Semester:
    welcome to DISSturbia
    Beiträge
    578
    Zitat Zitat von luckyluc Beitrag anzeigen
    Was ich jedoch befürworten würde, wäre ein Teil des 1. Examen als mündliche Prüfung zu gestalten. Ich bin ein Freund von Mündlichen, weil ich dort meistens besser abschneide. Manchmal hakt es bei mir einfach am Verständnis der Frage. Das kann in einer mündliche Prüfung schnell aufgelöst werden. Insgesamt bietet die Situation mehr Freiraum über sein Wissen.
    Da würde ich auch mitgehen. In mündlichen Prüfungen ist die Situation dann doch zu einem gewissen Grad lenkbar, und zwar von beiden Seiten aus. Fand ich auch nicht so ganz glücklich, dass über den erfolgreichen Abschluss des Grundstudiums allein das IMPP mit seinem Kleinkram entschieden hat, der teilweise abgefragt wird.
    Das Leben ist zum Lachen da, drum nehm ich Psychopharmaka.
    Anders, aber mit System!



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  5. #5
    Pillenfee Avatar von Phosphorsalzperle
    Mitglied seit
    20.01.2014
    Ort
    Hängematte
    Beiträge
    837
    Zitat Zitat von *Neuritis Ulcerosa* Beitrag anzeigen
    Fand ich auch nicht so ganz glücklich, dass über den erfolgreichen Abschluss des Grundstudiums allein das IMPP mit seinem Kleinkram entschieden hat
    wer ist eigetnlich IMPP? Wenn ich diese vier Buchstaben schon höre, streuben sich meine Nackenhaare.
    Wenn ich später ein Eckelpacket werden will, werde ich IMPPler...
    Aufstehen, Krone richten, weiter machen!



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook