teaser bild
Ergebnis 1 bis 3 von 3
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    09.02.2012
    Beiträge
    68
    Hallo zusammen

    Ich möchte sehr gerne vor dem ersten Semester die grauen Zellen so gut wie möglich in chemie\Physik auffrischen.
    Letzte Unterrichtsstunde ist schon etwas her😀.

    Hat da irgendjemand was taugliches für mich.?
    was einfach erklärtes? Einigermaßen gut zu lernendes?



    Richtig versichert? - Mach den Haftpflichtcheck! - [Klick hier]
  2. #2
    tachykard Avatar von Absolute Arrhythmie
    Mitglied seit
    16.08.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    12.090
    Wenn du gründlich sein willst:
    Chemie: Schmuck - Chemie für mediziner oder Zeeck - Chemie für mediziner
    Physik: Harten

    Wenn du bloß ein bisschen Grundlagen wiederholen willst, dann empfehle ich vor allem das rechnen zu üben. Einige Leute empfehlen auch die "für Dummies"-Reihe, ich finde die persönlich nicht so gut. Kannst aber auch einfach nochmal in Schulbücher rein gucken.

    Vorlernen ist aber auch nicht wirklich nötig, wenn du es wirklich unbedingt machen willst und schon weißt an welche Uni Du gehen willst, dann schau am besten mal ob du Unterlagen zu den fächern bekommen kannst (Fachschaft, Institute). Sonst lernst du nachher Sachen, die du am Ende gar nicht brauchst.
    Chemie und Physik sind aber jetzt wirklich nicht die schwersten Fächer im Studium.



    Richtig versichert? - Mach den Haftpflichtcheck! - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    26.08.2014
    Semester:
    3 WS
    Beiträge
    135
    Also für Grundlagen, würde ich halt Bücher aus der Oberstufe nehmen, da mir die doch am liebsten sind.
    Bei der "Für Dummies"-Reihe kann ich mich nur meiner Vorrednerin anschließen ^.^ lieber die finger weglassen.,



    Richtig versichert? - Mach den Haftpflichtcheck! - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook