teaser bild
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Viehdoc
    Mitglied seit
    24.01.2014
    Ort
    Hannover
    Semester:
    8
    Beiträge
    3.840
    Hallo ihr,

    ich hab da grad mal was ganz interessantes zum Thema Hausschlachtung gefunden. Ich wusste nicht, dass bei der Tötung ein Tierarzt anwesend sein muss... Muss auch gestehen, dass ich nie in der Lebensmittel-Vorlesung war. Dachte, dass der Tierarzt das Tier nur vor der Tötung ordnungsgemäß untersuchen muss...

    http://www.wir-sind-tierarzt.de/2015...schlachtungen/

    Vielleicht findet ja der ein oder andere auch mal interessante, aktuelle Artikel ;)
    "I don't know the secret of success, but the secret of failure is to try to please everybody."
    (Bill Cosby)



    Sechs Monate beitragsfrei! - Berufsunfähigkeitsschutz mit Family Plus - [Mehr Infos - klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von DrJoa
    Mitglied seit
    24.01.2014
    Ort
    Hannover
    Semester:
    5
    Beiträge
    1.929
    und dann muss der tierarzt echt vor ort bleiben, bis der schlachter kommt? die arbeitszeit muss ja auch irgendwie bezahlt werden??
    Es ist nicht wenig Zeit, die wir zur Verfügung haben, sondern viel Zeit, die wir nicht nutzen.
    (Seneca)



    Sechs Monate beitragsfrei! - Berufsunfähigkeitsschutz mit Family Plus - [Mehr Infos - klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von Sinsalabim
    Mitglied seit
    04.01.2015
    Ort
    München
    Semester:
    5
    Beiträge
    197
    Deshalb gibt es ja keine Hausschlachtungen mehr



    Sechs Monate beitragsfrei! - Berufsunfähigkeitsschutz mit Family Plus - [Mehr Infos - klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Viehdoc
    Mitglied seit
    24.01.2014
    Ort
    Hannover
    Semester:
    8
    Beiträge
    3.840
    Zitat Zitat von Sinsalabim Beitrag anzeigen
    Deshalb gibt es ja keine Hausschlachtungen mehr
    da geht es nicht um Hausschlachtung, sondern um Nottötung durch einen Schlachter vor Ort, der das tote Tier dann mit in seine Schlachterei nimmt... das gibt es definitiv noch ;)



    Sechs Monate beitragsfrei! - Berufsunfähigkeitsschutz mit Family Plus - [Mehr Infos - klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020