teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 13
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    11.08.2016
    Beiträge
    3

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo, ich will nächstes Jahr Medizin studieren.
    Jetzt kommt nur die Frage auf ob es besser beim Bund oder auf ganz "normalem" Weg ist.
    Ich hab mich viel damit auseinandergesetzt, jedoch spricht beim Bund das Geld einfach eine wichtige Rolle. Nicht nur während des Studiums sondern auch später mal als Arzt. Beim Bund verdient man einfach vergleichsweise mehr.
    Da meine Eltern mich finanziell nicht sehr unterstützen können möchte ich gerne wissen ob hier jemand ist der mir sagen kann wie er/sie es während dem Studium so geschafft hat WG und auch so das Leben zu finanzieren.
    Ich komme echt nicht weiter mit meinen Überlegungen 🙉🙉

    Vllt kann mir jemand Helfen
    Danke schon mal im Vorraus 😬



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    Fertig!
    Beiträge
    8.019
    Äh... BAföG?

    Wegen des Geldes zum Bund zu gehen finde ich echt dumm. Du gehst damit eine riesige Verpflichtung ein, die den Rest deines Lebens prägen wird. Davon muss man schon auch wirklich überzeugt sein. Wenn du davon überzeugt bist - alles gut. Aber wegen des Geldes - keine gute Idee.



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    11.08.2016
    Beiträge
    3
    Ja ich weiß schon was du meinst,

    Wer die Bundeswehr gut findet oder nicht kann ja jeder selbst entscheiden aber ich hab einfach ein bisschen Angst dass ich die nächsten Jahre entweder nicht genommen werde oder dann Vllt auch nur schwer so mit dem Geld klarkomme.
    Ich würde am Liebsten in München studieren - und ja das ist hat schon ziemlich teuer .

    Deswegen frag ich ja ob mir jemand sagen kann wie es bei ihm so klappt mit dem Geld.



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  4. #4
    Diamanten Mitglied Avatar von pottmed
    Mitglied seit
    14.07.2005
    Ort
    niedersächsische Pampa
    Semester:
    3. WBJ
    Beiträge
    5.212
    Und vor allem nach Ende des Studiums gibt es doch nicht mehr Geld als zivil, wenn wir schon beim Geld sind .
    Jeder Tag an dem man nichts neues lernt, ist ein verlorener Tag







    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Beiträge
    42
    Bedenke, das wenn du beim Bund bist dich für eine enorm lange Zeit verpflichtest, vorallem für eine solange Zeit die du heute noch garnicht Überblicken kannst. Dinge die für dich heute vielleicht unwichtig erscheinen können aber im laufe der Zeit enorm an Bedeutung gewinnen (Stichwort: Familiengründung). Bei der Bundeswehr musst du im Schnitt mit Versetzungen alle 2-3 Jahre rechnen. Desweiteren kommt die Belastung durch Auslandseinsätze hinzu, die ein absoluter Beziehungskiller sind (spreche da aus eigener Erfahrung). Desweiteren muss dir bewusst sein, dass du bei der Bundeswehr in erster Linie immer Soldat bist und erst dann Arzt. Es ist nichtmals sichergestellt, dass du nach deinem Studium beim Bund überhaupt als Arzt tätig sein wirst (mein Kompaniechef war/ist auch Arzt der hat im Jahr ausser auf seinen sogenannten in üb haltungen keinen einzigen Patienten gesehen). Geld ist im Leben nicht alles und der einzige Punkt in dem ich dir recht gebe ist die Finanzielle Absicherung während des Studiums. Nachdem Studium ist aber im zivilen Leben deine finazielle Entwicklungsmöglichkeit wesentlich größer als beim Bund.
    Zur Studiumsfinazierung wurde ja schon Bafög genannt...hab mal von Studenten gehört die sogar nebenbei jobben gehen...wenn man etwas wirklich will dann schafft man das auch...



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020