teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.09.2016
    Beiträge
    2
    Hey Leute

    Also, ich erzähle kurz meine Geschichte, und vielleicht wird jemand von euch mir helfen können.

    Ich habe mich dafür entschieden (seit ein paar Jahren schon) Medizin in Deutschland zu studieren, als mir aufgefallen ist, dass ich es in Brasilien nie schaffen würde (wegen der Kosten).
    Dann, habe ich recherchiert wie das Schulsystem in Deutschland funktioniert (auch über Förderungsmöglichkeiten) und wie ich einen Studienplatz bekommen könnte. Ich habe dann herausgefunden dass ich eine Prüfung ablegen sollte (in Fächern wie Chemie, Physik, Bio, Deutsch und Mathe), damit kann ich irgendwie mit dem Abitur "gleichgestellt" werden, und so kann die Uni wissen dass ich fit fürs Studium bin (in der Tat, bin ich xD). Ich habe mich für diese Prüfung vorbereitet und nächstes Jahr ziehe ich mich nach Deutschland um. (Friedrichshafen, kenne Leute da)
    Vielleicht ihr denkt euch so "wo will er überhaupt hin? was mit dem Visum? und wie will er hier ohne Geld überleben". Ich bin halb Portugieser und habe die Bürgerschaft (und damit, glaube ich, kann ich in Deutschland wohnen), und habe auch viel Geld gespart, so kann ich für ein paar Monaten ohne Arbeit schaffen.
    Also, endlich zu der Frage: Welche Uni denkt ihr, würde meine Note (FSP Note) akzeptieren? Wie stehen meine Chancen, zugelassen zu werden? Ich denke an Heidelberg oder Mannheim, aber bin mir nicht so sicher... Welche Stadt wäre besser für mich? Ich plane nicht in Friedrichshafen zu bleiben, da die Stadt zu teuer für mich ist. Was soll ich machen?


    Als ich diese Seite gefunden habe, habe ich mich viel informiert, aber leider, für mich gilt dasselbe nicht (hab kein Abitur gemacht D

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen. (Verzeiht die Fehler und die schlechte Rechtschreibung, ich benutze keinen Übersetzer D:, ihr könnt gern korrigieren ;D)
    Ich freue mich auf eure Antworten ^^.
    Btw, ich heiße Bruno.



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    5. WBJ Psychiatrie
    Beiträge
    10.827
    Ohne die portugiesische Staatsbürgerschaft müsstest du dich als "ausländischer Bewerber" bewerben, siehe http://hochschulstart.de/index.php?id=8

    Mit der portugiesischen Staatsbürgerschaft (auch wenn es eine Doppelstaatsbürgerschaft ist) musst du dich aber meines Wissens als EU-Bewerber (= mit Deutschen gleichgestellt) bewerben, siehe http://hochschulstart.de/index.php?id=11 Da wird dann dein brasilianisches Abiturzeugnis in eine deutsche Note umgerechnet.

    Da deine Situation aber doch etwas speziell ist, würde ich Hochschulstart kontaktieren, und die Doppelstaatsbürgerschaft erwähnen.



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  3. #3
    Diamanten Mitglied Avatar von Matzexc1
    Mitglied seit
    27.09.2006
    Ort
    Universitär mit Wein und Wald
    Semester:
    5.Wbj-Anästhesie
    Beiträge
    3.708
    Hallo Bruno,
    für Studienbewerber mit ausländischem Abitur gibt es eine besondere Quote, deine Chancen sind also etwas besser. Ich würde dir aber raten die bewerbung nach deinen Schulnoten zu optimieren, auf hochschulstart.de kannst du dir die Zulassungsnoten der letzten Jahre anschauen.

    Anfangen kannst du an jeder Uni, such dir am besten eine Unistadt mit geringen Lebenshaltungskosten( In den östlicheren Unistädten sind die Mieten meist geringer) und besuch sie mal. Ich studiere in Marburg wo die Mieten ziemlich hoch sind, wie groß sind deine Ersparnisse in etwa? Du musst mit Gesamtkosten im Wert von ca 10000€ pro Jahr rechnen.

    Heidelberg und mannheim haben auch ziemlich unfreundliche NC-Grenzen, deshalb richte deinen Blick auch an andere Unis.

    Grüße
    Matzexc1
    Geduld ist eine Tugend.
    Aber warum dauert alles immer so lange?

    Und als alle Hoffnung verloren war,kam ein Licht von oben und eine Stimme sprach:
    "Fürchte dich nicht, denn es könnte schlimmer sein"
    Und siehe da es kam schlimmer.



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  4. #4
    Viva o Lari Larai Avatar von Trojan
    Mitglied seit
    16.08.2001
    Beiträge
    2.047
    Infelizmente não tenho dicas pra você, porque meu tempo na universidade já faz muito tempo,mas boa sorte! ����
    "O caminho do justo está cercado por todos os lados pelas iniquidades dos egoístas e pela tirania dos perversos. Bendito é aquele que, em nome da caridade e da boa vontade, pastoreia os fracos pelo vale das trevas, pois ele é verdadeiramente o protetor de seus irmãos e o salvador dos filhos perdidos. E Eu atacarei com grande vingança e raiva furiosa aqueles que tentam envenenar e destruir meus irmãos. E você saberá: meu nome é o Senhor quando minha vingança cair sobre ti!"
    "Ezequiel 25.17"



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.09.2016
    Beiträge
    2
    Hey, welche Uni würdest du mir empfehlen? Kannst gerne eine Liste machen ^^

    Ich müsste sowieso die Feststellungsprüfung ablegen. Die Frage ist halt wo ich das machen soll.

    Vielen Dank.



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook