teaser bild
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 8 von 8
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    proposito in taverna mori Avatar von keldor`
    Mitglied seit
    02.09.2003
    Ort
    HL
    Beiträge
    101
    d.h. ich sollte am besten zweigleisig fahren und zunächst austesten wieviel tage ich jeweils rausholen kann? (bei der PDL bzw LPA) 18% pflegerische tätigkeit klingt schon besser als nur 1 monat .. aber bei 10 monaten zivildienst schramm ich auch knapp an den 60 vorgeschriebenen tagen vorbei!
    lässt sich also ein weiteres praktikum kaum vermeiden !

    ich pers. finde man sollte etwas besser entlohnt werden, wenn man OP-zivi war, immerhin wird man dort schon früh einem härtetest unterzogen und kann sich ein relativ gutes berufsbild schaffen (meine ich jedenfalls); klar auf station spielt sich viel mehr ab, aber ob ich jez in der OP-Schleuse oder auf Station putze.. macht doch kein unterschied



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  2. #7
    Back on Stage Avatar von Rico
    Mitglied seit
    31.01.2002
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    6.701
    Also ich würd erst versuchen, den Wisch unterschrieben zu kriegen und wenn das nicht klappt kannst Du immer noch Dein Zivizeugnis ans LPA schicken.

    Die 18% sind bloß Verhandlungsbasis.
    Ich hab dem PDL das vorgerechnet, daß ich mit 20% da gut hinkäme und er hat dann halt 18 draus gemacht, um mir nicht zu sehr entgegen zu kommen.

    Du kannst ja mit 33% verhandeln. Bei 10 Monaten Zivi und 3 Monaten Pflegepraktikum käme das hin.

    Das Problem ist halt, daß keiner wikrlich festlegt, wieviel % pflegerisch die Tätigkeit ist.

    Ist ja auch schwer:
    Ich habe Patienten ein- und ausgeschleust (pflegerisch, oder?)
    gelagert (auch pflegerisch)
    OP-Kontainer gerichtet (eher nicht)
    als Springer Zeugs angereicht, geröntgt, etc. (auch eher nicht)
    Patienten bespaßt (defintiv pflegerisch)
    geputzt (machen die auf Station ja auch, obwohl es eigentlich nix mit Pflege zu tun hat)
    Schränke aufgefüllt (dito)
    Steri-Container gepackt (dito)
    Dokumentation geschrieben und in den Computer eingegeben (nicht pflegerisch)

    Und jetzt leg mal fest, was wieviel % wert ist...
    Definition of clinical experience:
    Making the same mistake with increasing confidence over an impressive number of years.



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  3. #8
    Sultan of Swing Avatar von derAnda
    Mitglied seit
    22.11.2002
    Ort
    LMU
    Semester:
    das Runde muss in das Luftführende
    Beiträge
    646
    Original geschrieben von Froschkönig

    P.S. Man kann bei selbigem Praktikum Glück oder Pech haben. Hab meinen Grundwehrdienst in einem SanZentrum der Bundeswehr absolviert. Mein Chef gab mir damals eine Pflegepraktikumstaugliche Bestätigung über 7 Monate mit, obwohl ich damals noch gar nicht wußte, daß ich Medizin studieren würde....also einfach nochmal zu allen verantwortlichen Deiner Zivi Zeit hindackeln und zu kreuze kriechen
    Mann, Mann, Mann. Kannst du dir vorstellen wie oft ich mich für den Dienst im Sanitätsdienst beworben habe ? Ich hab vor und während meiner Dienstzeit glaub ich kein einziges "Verwendungswunsch" Feld ausgelassen.

    (Trotzdem hats nicht geklappt)

    Hey Bw, I fart in your general direction !



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

MEDI-LEARN bei Facebook