teaser bild
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 18
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.2016
    Beiträge
    30

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    An Arryhtmie

    Zur 1. Frage: Ich bin keine Zweitstudienbewerberin, sondern bin in der Erststudienquote im Auswahlverfahren genommen worden. Aussuchen war da leider nicht. Was ich bisher studiert habe, habe ich fast fertig bis auf die Bachelorarbeit und durfte deshalb ein Parallelstudium anmelden. Studienerfahrung habe ich somit trotzdem.

    Zur 2. Frage: Ulm war meine 6. Ortspräferenz. Ich hatte mir eigentlich gute Chancen in Frankfurt, Marburg und München ausgemacht und habe zumindest bei den letzten Zweien den NC theoretisch auch gehabt. Nur wurde zwischen allen gelost, die 1.1 im Auswahlverfahren durch DN + TMS hatten und ich hatte kein Glück. Berlin lädt nur bis 1.6 zum Hamnat ein, da hatte ich somit keine Chance. Meine DN ist 1.7 und ich wurde nur durch mein Abschneiden im TMS in Ulm zugelassen.

    Ich bin also -sagen wir es so - ein typisches "Hochschulstart"-Opfer. Aber ich will garnicht jammern - ich liebe das Medizinstudium und bin wahnsinnig glücklich über den Platz und das es überhaupt geklappt hat. Das ist schon seit Jahren mein Traum! Nur will ich früher oder später, also während der Vorklinik oder nach dem Physikum hier weg tauschen.
    --> Ulm erlaubt das Tauschen vor/im 1. Fachsemester ausdrücklich nicht. Deswegen konnte ich da noch nicht tauschen. Ansonsten soll es sehr locker sein was Tauschwünsche anbelangt.

    An Lucomo123: Danke für die Info!!



  2. #12
    agitiert Avatar von Arrhythmie
    Registriert seit
    28.04.2014
    Semester:
    Fertig.
    Beiträge
    2.192
    Gut, dann viel Erfolg für das Vorhaben.

    Ich denke ich persönlich würde die 3 Semester noch dort aushalten und zum 1. Klinischen wechseln. (Weil es mir gerade am Anfang wichtig war in Regelstudienzeit zu bleiben) Aber da hat jeder seine eigenen Präferenzen.
    Finden wirst Du mit Sicherheit jemanden.
    Ob Du ein Semester verlierst oder zumindest mal Stress haben wirst kann ich Dir nicht sagen, aber vorsichtshalber würde ich davon ausgehen.
    "Sometimes I sit quietly and wonder why I am not in a mental asylum. Then I take a good look around at everyone and realize.... Maybe I already am."






    [url=https://www.TickerFactory.com/]



  3. #13
    agitiert Avatar von Arrhythmie
    Registriert seit
    28.04.2014
    Semester:
    Fertig.
    Beiträge
    2.192
    Gut, dann viel Erfolg für das Vorhaben.

    Ich denke ich persönlich würde die 3 Semester noch dort aushalten und zum 1. Klinischen wechseln. (Weil es mir gerade am Anfang wichtig war in Regelstudienzeit zu bleiben) Aber da hat jeder seine eigenen Präferenzen.
    Finden wirst Du mit Sicherheit jemanden.
    Ob Du ein Semester verlierst oder zumindest mal Stress haben wirst kann ich Dir nicht sagen, aber vorsichtshalber würde ich davon ausgehen.
    "Sometimes I sit quietly and wonder why I am not in a mental asylum. Then I take a good look around at everyone and realize.... Maybe I already am."






    [url=https://www.TickerFactory.com/]



  4. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.2016
    Beiträge
    30
    Ja, das es sein kann, dass ich ein Semester länger studieren musste, darüber bin ich mir ja auch im Klaren. Deswegen erkundige ich mich hier nach Erfahrungen aus erster oder zweiter Hand im Forum.

    Um umfassender informiert zu sein, um meine Entscheidung zu treffen, zu welchem Zeitpunkt ich den Tausch anstreben soll (i.d. Vorklinik oder erst nach dem Physikum).
    Ich will nicht einfach den Kopf in den Sand stecken und abwarten, nur weil ich VERMUTE, dass ich dann länger studieren müsste. Hätte hätte was wäre wenn.. Nein, ich will es einfach sicher wissen und vielleicht finde ich ja eine Möglichkeit, ohne Semesterverlust zu tauschen.
    Von den Antworten profitieren dann auch andere, die evtl einen Tausch in der Vorklinik planen. Ist doch super!
    Wenn nicht, bleibe ich eben vorerst hier bis zum Physikum. Überlebe ich auch, habe hier super nette Mädels. Das Heimweh bzw. Großstadtweh bleibt.



  5. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.2016
    Beiträge
    30
    Ja, das es sein kann, dass ich ein Semester länger studieren musste, darüber bin ich mir ja auch im Klaren. Deswegen erkundige ich mich hier nach Erfahrungen aus erster oder zweiter Hand im Forum.

    Um umfassender informiert zu sein, um meine Entscheidung zu treffen, zu welchem Zeitpunkt ich den Tausch anstreben soll (i.d. Vorklinik oder erst nach dem Physikum).
    Ich will nicht einfach den Kopf in den Sand stecken und abwarten, nur weil ich VERMUTE, dass ich dann länger studieren müsste. Hätte hätte was wäre wenn.. Nein, ich will es einfach sicher wissen und vielleicht finde ich ja eine Möglichkeit, ohne Semesterverlust zu tauschen.
    Von den Antworten profitieren dann auch andere, die evtl einen Tausch in der Vorklinik planen. Ist doch super!
    Wenn nicht, bleibe ich eben vorerst hier bis zum Physikum. Überlebe ich auch, habe hier super nette Mädels. Das Heimweh bzw. Großstadtweh bleibt.



Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook