teaser bild
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    2

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Heyhallo,

    mein Bruder will jetzt bald für das Physikum lernen und hat über seine Uni einen Zugang zu Thieme. Ich habe damals in der Klinik aber nur mit Amboss gelernt (wie die meisten bei uns im Semester) und war sehr zufrieden damit. Bei ihm in Magdeburg benutzt das aber kaum jemand, daher die Frage, ob sich ein Wechsel lohnt oder ob irgendetwas grundsätzlich dagegen spricht?

    Danke schon mal!
    Swantje



  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    142
    Hi, ich mache jetzt auch Physikum und bei uns ist es nicht sehr verbreitet. Zum einen stört mich schon, dass man nicht offline mit einem Skript lernen kann. Bei uns gilt aber vor allem als Problem, dass man nur wenige Fragen im Monat kreuzen darf aufgrund der Unilizenz. Wenn Magdeburg eine bessere Lizenz hat, spricht bestimmt nicht viel dagegen, wenn er das mit dem Onlinelernen mag. Bei uns im Semester ist Endspurt der Renner. Lg
    Geändert von Annir (30.05.2017 um 19:29 Uhr) Grund: Tippfehler



  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.07.2015
    Ort
    HH
    Semester:
    11. Semester iMed
    Beiträge
    78
    Ich nutze Amboss viel und bin begeistert. Auch die offline Version der App nutze ich oft, um mal eben was nach zu gucken. Allerdings kreuze ich nicht in Amboss, von daher kann ich das nicht beurteilen. Die Detailtiefe ist m.M.n. ausreichend, wenn mit etwas zu ungenau ist, schaue ich es in Lehrbüchern nach.
    Fürs Physikum kann ich nicht beurteilen, gibt es bei uns an der Uni nicht in der klassischen Form.



  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.2015
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    41
    Wir haben an unserer Uni die Campuslizenz von Amboss und die finde ich ziemlich gut. Vor allem beim Kreuzen werden die Antworten gut erklärt und wenn man etwas noch nicht wirklich verstanden hat, gibt es dafür so Lernkarten. Manchmal etwas unübersichtlich und aus dem Grund würde ich auch nicht nur mit Amboss lernen, aber ansonsten echt gut.
    Ich denke im Prinzip schenkt sich nichts, ob man jetzt Thieme oder Amboss benutzt.

    Bei uns wird egn hauptsächlich mit endspurt gelernt und mit Amboss dann gekreutzt, was sich bewährt hat.



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021