teaser bild
Seite 5 von 11 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 25 von 53
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    19.02.2017
    Beiträge
    37
    Zitat Zitat von FutureDoc2 Beitrag anzeigen
    Ich versteh nicht warum alle sagen es sei so schwer mit einem Zweitstudium die relevante Messzahl zu bekommen. Bei hat es sofort mit meiner Begründung geklappt (MZ 11). Ich denke wer ein bisschen intelligent ist der schafft das recht easy. Man muss nur logisch argumentieren...
    Natürlich muss man logisch argumentieren, aber die Frage ist auch, wo kommt man her - MKC zu argumentieren, ist einfacher, als mit einem Hintergrund in, sagen wir, Kunstgeschichte. Wozu *benötigt* man Medizin und Kunstgeschichte? Man kann sich da einiges einfallen lassen, die Frage ist, ob es der Prüfung stand hält.



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  2. #22
    Gast28012019
    Guest
    Wer sich mit Kunstgeschichte o.a. bewirbt hat m.E. eh gar keine Chance (bedauerlicherweise). Ich denke mal alle, die ein naturwissenschaftliches Studium haben oder was in Richtung BWL haben gute Chancen zumindest 10 oder 11 als MZ zu bekommen, sofern das Erststudium "sehr gut" war. Wer das nicht hat und nur über besondere berufliche Gründe reinkommt und demnach unter 10 Punkte bekommt, der wird es wohl nicht rein schaffen. Ich glaube wer 10 Punkte hat könnte mit "Ach und Krach" noch reinkommen ggf. aber auch nur mit Dienst. Bei 11 denke ich sieht es noch ganz gut aus, auch ohne Dienst. Zudem muss man feststellen, dass nur sehr wenige sich für wissenschaftliche Gründe qualifizieren (Voraussetzungen sind nämlich Promotion oder Journal Berichte etc.). D.h. die Wahrscheinlichkeit das von den ca. 300 Plätzen im WS viele mit 15-12 Punkten dabei sind ist eher gering. Bei denen mit besonderen beruflichen Gründen sind es verhältnismäßig mehr, so denke ich, aber eben auch viele die 7 Punkte bekommen haben plus "nur" 3, d.h. MZ 10, sodass die 11er wohl recht gute Chancen haben auch noch alle Plätze abzugreifen. Kritisch wird es dann, denke ich bei den 10ern.



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  3. #23
    Gast28012019
    Guest
    Was ich noch vergessen habe mit zu berücksichtigen zumindest für die nächsten Bewerbungsrunden, dass ab WS 2018 neue Studienplätze in Augsburg zu Verfügung stehen. Weitere Unis folgen, wenn ich mich recht entsinne, dann sollen auch in Bochum neue Plätze geschaffen werden. D.h. es könnte sein, dass die MZ auch wieder auf 10 sinkt, allerdings dann wahrscheinlich auch nur bis zum Masterplan... da steht ja dann noch offen, ob Leute mit Zweitstudium überhaupt noch Medizin studieren können.



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  4. #24
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    03.07.2017
    Beiträge
    32
    Dass eine Promotion oder Publikationen Voraussetzungen für wissenschaftliche Gründe sind, würde ich nicht unbedingt sagen. Zumindest nicht für 7 Punkte.

    Und zur MZ: Außerdem gibts an den Baden Württembergischen Unis jetzt ja auch Gebühren fürs Zweitstudium. Eventuell schreckt das auch nochmal ein paar ortsgebundene Unentschlossene ab. :P



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  5. #25
    Gast28012019
    Guest
    Stimmt @dehov... bin ich froh, dass ich meine Ortspräferenzen noch vor Firstablauf ändern konnte ...



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
Seite 5 von 11 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021