teaser bild
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 19
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    12.07.2017
    Beiträge
    1
    Hallo liebe Forenmitglieder,
    ich habe vor 7 Jahren angefangen Medizin zu studieren. Leider musste ich nach einigen Semestern abbrechen. Da in den letzten Jahren der NC extrem gestiegen ist, ist es ausgeschlossen, dass ich einen Studienplatz bekomme. Dennoch habe ich zwei Scheine aus meinem abgebrochenen Studium (Anatomie und Histologie), d.h. es fehlt mir nur ein Schein für den Quereinstieg. Ich habe mich bereits für den Studiengang Humanbiologie in Marburg beworben, weil ich hoffe, dass ich da einige mit Medizinerscheinen äquivalente naturwissenschaftliche Scheine erwerben kann. Da ich mir über die Zulassung nicht sicher bin, ziehe ich noch weitere Studiengänge in Erwägung: molekulare Biologie oder biomedizinische Chemie in Mainz. Da jedoch beide zulassungsbeschränkt sind, kann ich mich nicht für beide bewerben und muss mich nur für eins entscheiden.
    In welchem Studiengang sind naturwissenschaftliche Scheine (Physik, Chemie, Bio) zu den Medizinerscheinen äquivalent? Kennt sich jemand aus? Hat jemand bereits diese oder ähnliche Fächer wie z.B.reine Biologie oder Chemie studiert und Scheine für Medizin annerkannt bekommen?
    LG Elektra



    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Migole
    Mitglied seit
    26.06.2015
    Ort
    Ruhrpott
    Semester:
    11
    Beiträge
    1.096
    Was hast du denn in der Zeit gemacht? Also wie viele Wartesemester hast du? Abinote?
    Da du bereits einmal in Medizin eingeschrieben warst kann es sein dass du dich regulär auf ein höheres Fachsemester bewerben kannst, auch ohne die Scheine zu haben. Da würde ich mich noch mal bei den Unis direkt informieren. Als Ortswechsler stünden die Chancen auch deutlich besser als als Quereinsteiger.

    Falls du tatsächlich Scheine brauchst: Zahnmedizin oder Biologie/Bio-X (vorher Modulpläne vergleichen)



    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    30.12.2012
    Beiträge
    31
    Hey,
    da anscheinend die Chancen auf ein Humanmedizinstudienplatz für mich äußerst gering sind, habe ich mich für dieses Wintersemester ebenfalls für den Studiengang Biowissenschaften B.Sc. beworben. Dort werde ich wohl eine Zusage bekommen.

    Ich habe momentan 9 Wartesemester und bin mittlerweile 28 Jahre alt. Da mir langsam der Atem fehlt, überlege ich nun die Wartesemester zu verwerfen und Biowissenschaften zu studieren, damit ich nach 3-4 Semester eine Bewerbung ins höhere Fachsemester für Medizin raushauen kann.

    Hat jemand Erfahrung mit dem Wechsel oder Quereinstieg von naturwissenschaftlichen Studiengängen wie Biowissenschaften o.ä zu Humanmedizin (2. Fachsemester oder höher)? Ist dies genauso schwer oder unwahrscheinlich wie im 1.Fachsemester?

    Ich habe langsam die Befürchtung, dass das perverse Bildungssystem in diesem Bereich mich in die Knie zwingt und ich aufhöre, bevor es begonnen hat. Daher ist diese Option für mich eine echte Alternative. Jedoch ist die Gefahr groß, dass ich damit meine ganzen Wartesemester verbrenne und ich nachher mit nichts dastehe.

    Danke für eure Antworten und ein charmantes Wochenende.

    Gruß P.



    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    13.08.2014
    Beiträge
    57
    Hey,
    also ich kenne jemanden bei dem es zum 2. Fachsemester geklappt hatte, aber das war schon etwas länger her. Also ich denke es ist nicht unmöglich, aber leider sehr sehr unwahrscheinlich, dass man einen Platz bekommt, sonst würden es ja sehr viele Menschen nachmachen.
    Ich denke ein weiteres Problem ist die zunehmende Anzahl an Bewerber, die im Ausland studieren und nach Deutschland wechseln wollen, da die meisten Unis diese jetzt als Ortswechsler ansehen (innerhalb EU) und nicht wie damals als Quereinsteiger, und somit an den meisten Unis erstmal die Teilis und diejenigen die im europäischen Ausland studieren bevorzugt werden, falls überhaupt Studienplätze frei werden.
    Ich denke selbst wenn du noch etwas warten musst, um durch deine WS einen Platz zu bekommen, dann gehe lieber diesen "sicheren" Weg, anstatt so ein großes Risiko einzugehen.
    Aber es ist deine Entscheidung
    LG



    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]
  5. #5
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Mitglied seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    34.066
    Wieso "verbrennst" du denn Wartesemester? Du sammelst doch nur keine weiteren, wenn du anfängst zu studieren...
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021