teaser bild
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 20 von 26
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #16
    Banned Avatar von WackenDoc
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    16.363

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Es hat doch eher weniger mit dem Arbeitsumfeld "Krankenhaus" als eher der allgemeinen Einstellung in der Gegend zu tun. Und davon wird es doch abhängen, wie offen oder nicht man damit umgeht.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #17
    Diamanten Mitglied Avatar von Fr.Pelz
    Mitglied seit
    10.06.2005
    Ort
    Bromberlin
    Semester:
    Silvestersemester
    Beiträge
    9.996
    Mit manchen Kollegen tauscht man sich ja auch über privaten Kram aus. Ich hab letztens einem Kollegen etwas von meinen Kindern erzählt, er sagte daraufhin, dass er auch gerne Kinder hätte, aber das für ihn und seinen Partner leider nicht so einfach wäre...und so haben wir halt ein wenig über das Thema geredet. Also er geht offen damit um und ich hab jetzt nicht mitbekommen, dass er irgendwie deswegen diskriminiert worden wäre.
    Ansonsten haben wir auf der Nachbarstation einen ziemlich tuntigen Pfleger, der ist kürzlich zur Stationsleitung aufgestiegen, also scheint es sich nicht auf seine Karriere ausgewirkt zu haben. Und dann gibt es sicher noch x Mitarbeiter, von denen ich es nicht weiß, weils mich nicht interessiert und weil sie in unserem großen unkonfessionellen Haus nicht weiter auffallen.
    And then again, it´s not out of the realm of extreme possibility...



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #18
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    12.12.2004
    Ort
    Berlin
    Semester:
    4. WBJ
    Beiträge
    5.301
    Also, ich kenne mehr schwule Pfleger als Ärzte.
    Dafür, dass die Männerquote bei den Ärzten (noch) höher ist, scheint es prozentual weniger zu geben (oder man sagt es dort einfach seltener). Ist jetzt aber keine randomisierte und doppelblinde Studie.

    Mir ist das allerdings ziemlich Wurscht!

    P.S.: Doch, ich hab ne homosexuelle Kollegin. Die war da aber ganz offen und für mich ist es so normal, dass ich nicht mal gleich an sie gedacht hab
    Doubt kills more dreams than failure ever will.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #19
    small but dangerous
    Mitglied seit
    23.05.2012
    Semester:
    Narkosefachzwerg
    Beiträge
    3.237
    Habe sowohl am katholischen Haus als auch am Maximalversorger viele homosexuelle Kollegen kennen gelernt. Oft erfuhr ich ähnlich wie Fr. Pelz im Gespräch in einem Nebensatz von der sexuellen Orientierung der Kollegen (bei einem Kollegen, der immer von seiner "besseren Hälfte" redete, hab ich allerdings ne Weile gebraucht, bis ich es kapiert hatte. Ungefähr dann, als die bessere Hälfte sich als "Jürgen" entpuppte )
    So sollte es ja auch sein, dass man Kollegen entspannt von seinem Lebenspartner egal welchen Geschlechts erzählen kann!
    Unter Assistenten und Fachärzten wird bei uns definitiv keiner wegen seiner Homosexualität gemobbt. Wie das in den oberen Etagen ist weiß ich nicht.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #20
    gelb Avatar von Meuli
    Mitglied seit
    14.09.2004
    Ort
    wer wohnt in der Ananas
    Semester:
    ganz tief im Meer
    Beiträge
    17.288
    Ich kenne einen schwulen Chefarzt ...
    Carol Hathaway: You're *a med student*?
    Abby Lockhart: What can I say? I crossed over to the Dark Side.

    _______________


    "Der Kerl hat mir keine Schokolade angeboten. Und selbst hat er auch keine gefuttert. Mit anderen Worten: Normal war der nicht!" (aus: TKKG 54: Alarm! Klößchen ist verschwunden)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021