teaser bild
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 19
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    28.09.2017
    Beiträge
    46
    Hey Leute

    ich bräuchte mal eure Einschätzung:

    Es geht um ein Zweitstudium im Bereich Humanmedizin.

    Ich habe BWL studiert (Bachelor) und nun ein interessantes Angebot einer Unternehmensberatungsgesellschaft, die unter Anderem auch Pharmakonzerne berät, bekommen.
    Sie benötigen für die Zukunft Mediziner mit höherem wirtschaftswissenschaftlichem Hintergrund für eben diese speziellen Beratungstätigkeiten und würden mir daher das Studium finanzieren und mein zukünftiges Arbeitsverhältnis garantieren. Zwingend wäre wie gesagt das Medizinstudium in Kombination mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Studium (In dem Fall mein bereits absolviertes BWL-Studium). Auch während des Studium werde ich einige Projekte leiten dürfen um das bereits erlernte Wissen anwenden zu können. Das Unternehmen würde mir selbstverständlich für Hochschulstart alle nötigen Schreiben und Unterlagen bzw. nötigen Nachweise ausstellen.

    Nun stellt sich für mich die Frage ob ich hierbei zwingend berufliche Gründe geltend machen kann, da ich ohne das Medizinstudium kein gesichertes Arbeitsverhältnis habe. Sprich das Zweitstudium sichert mir 100% einen sehr gut bezahlten und sicheren Job.

    Was meint ihr? Möglich?


    Vielen Dank im Voraus!



    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    01.12.2015
    Beiträge
    38
    Moin,
    soweit ich es mitbekommen habe lassen sich die zwingend beruflichen Gründe praktisch nur bei einem Zweitstudium Humanmedizin nach dem Zahnmedizinstudium mit Berufsziel MKG- Chirurgie geltend machen, da dies eigentlich der einzige Beruf ist den man nur mit beiden Studiengängen ausüben darf. Ich denke in deinem Fall wird es schwierig die 9 Punkte zu bekommen, da man ja auch ohne ein Medizinabschluss, so z.B mit einem Master der in die Richtung geht, sehr gut in dem Bereich tätig werden kann.

    Im Merkblatt zum Zweitstudium ist deine Situation eigentlich relativ gut unter den besonderen beruflichen Gründen wiederzufinden. Denke mal mit guter Begründung sind die sicher möglich, also 7 Punkte. Mehr halte ich für sehr unwahrscheinlich.



    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    28.09.2017
    Beiträge
    46
    Vielen Dank Chris!

    Denkst du, dass mir 10 Punkte gesamt reichen werden um einen Studienplatz zu ergattern?

    Viele Grüße



    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]
  4. #4
    ist aktuell Hamburger
    Mitglied seit
    03.03.2009
    Semester:
    2.WB
    Beiträge
    893
    Du würdest dann also weiterhin als Berater tätig sein und nebenbei Medizin studieren? Ein Schreiben vom Unternehmen, dass sie primär Leute einstellen würden, die beides studiert haben, erhöhen deine Chance für die Begründung natürlich.
    Die Tatsache, dass du bereits in dem Unternehmen tätig bist, ist allerdings eher ein Hinweis darauf, dass du auch ohne Medizinstudium als Berater für das Unternehmen nützlich bist, nur dass du dann halt möglicherweise keine Pharmakonzerne betreust.



    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    28.09.2017
    Beiträge
    46
    Hi Bremer,

    danke erstmal für deinen Beitrag!

    Ich hab mich vermutlich ein wenig falsch ausgedrückt. Ich habe ein Angebot des Unternehmens erhalten, in dem eine klare Voraussetzung für den Job die Abschlüsse in BWL und Humanmedizin sind. Das heißt mit anderen Worten: Kein BWL + Medizin = Rücknahme des Angebots.

    Und das Angebot ist wirklich unglaublich gut. Ein 100% gesicherter Job für ein ganzes Leben ! Es war auch wirklich harte Arbeit dort hinzukommen und da mich Medizin sehr interessiert und hierbei unabdingbar für den Beruf ist, dachte ich, dass ich zwingende Gründe geltend machen kann.




    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021