teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 8
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    14.01.2012
    Beiträge
    91
    Hallo an alle!
    Ich hätte gerne kurz eure realistische Einschätzung:

    Ich hab 2015 meinen Bachelor in Gesundheitsmanagement (Note 2,0) gemacht und stecke seitdem mitten im Berufsleben. Leider empfinde ich meinen Job als mehr als unerfüllend und schaue mich schon länger nach Alternativen um. Da es bereits zu Schulzeiten ein großer Wunsch war Medizin zu studieren - ich jedoch am hohen NC gescheitert bin - ist der Gedanke aktuell wieder da, es nochmal zu versuchen.

    Dass es mit meinen Voraussetzungen sehr schwer wird, habe ich natürlich leider schon mehrfach lesen müssen. Für die Abschlussnote bekomme ich leider nur 3 Punkte, sodass ich bei den besonderen beruflichen Gründe die vollen 7 Punkte rausholen müsste. Und selbst dann wirds wohl eng...

    Mein erster Gedanke war, die Notwendigkeit von Medizin und Gesundheitsmanagement mit einer Tätigkeit im Bereich ärztliches Qualitätsmanagement/Risikomanagement zu begründen. Ich hab ein Praktikum in diesem Bereich gemacht und meine Bachelorarbeit zum Thema Risikomanagement/Patientensicherheit verfasst. Entsprechende Stellenangebote hab ich zum Nachweis auch schon finden können.

    Leider passt meine jetzige Tätigkeit nicht ganz dazu. Ich arbeite bei der Kassenärztlichen Vereinigung. Da werden die Gutachter vermutlich sagen, dass keine klare Linie erkennbar ist und ich nicht von Anfang an auf mein Ziel ärztliches QM hinarbeite. Oder? Wenn sie nicht ohnehin damit argumentieren, dass es für den Bereich ärztliches QM/RM entsprechende Weiterbildungen für Ärzte gibt...

    Was haltet ihr von dem Plan? Mir ist bewusst, dass die Chancen alles andere als rosig sind, aber ich wollte es wenigstens gern versucht haben.

    Vielen Dank im Voraus!



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    the day after
    Mitglied seit
    04.05.2003
    Beiträge
    9.503
    Bemühe dich um nen Studienplatz in Österreich oder weiterem EU-Ausland.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Mitglied seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    34.018
    Wieso? Die KV hat doch ganz viel mit ärztlichem QM zu tun...Ob man nun wirklich ein Medizinstudium für die Jobs dort braucht, weiß ich nicht, aber zumindest ist eine Arbeit bei der KV nicht sooo weit weg vom Thema.
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    14.01.2012
    Beiträge
    91
    Zitat Zitat von Feuerblick Beitrag anzeigen
    Wieso? Die KV hat doch ganz viel mit ärztlichem QM zu tun...Ob man nun wirklich ein Medizinstudium für die Jobs dort braucht, weiß ich nicht, aber zumindest ist eine Arbeit bei der KV nicht sooo weit weg vom Thema.
    Meine derzeitige Tätigkeit hat nur leider nichts mit QM zu tun. Insbesondere in den Bereichen QM sind meines Wissens nach auch keine Ärzte direkt angestellt. Außer die, die in den Ausschüssen und Gremien sitzen.

    Oder ist dir ein direkter Zusammenhang bekannt?



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #5
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Mitglied seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    34.018
    Nein, ich kenne da auch keinen Zusammenhang. Aber da es im Bereich des ärztlichen QM ja um Ärzte geht,ist das sicher thematisch näher dran als wenn ein Lehrer für irgendwas oder ein Jurist ohne Spezialisierung gerne Medizin studieren müssen. Und du schreibst doch, du hättest Stellenanzeigen gefunden? Knapp dürfte es trotzdem werden.
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021