teaser bild
Seite 35 von 36 ErsteErste ... 25313233343536 LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 175 von 176
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #171
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    17.03.2006
    Beiträge
    2.002

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Ich kenn das anders (als Chirurg). Der Radiologe sitzt zu Hause und hat einen eingerichteten Heimarbeitsplatz incl. den zertifizierten Bildschirmen. Wer das CT will muss dann halt auch dabei sein um im Falle einer Reaktion reagieren zu können. Also bei einem vom Chirurg gewünschten CT-Angio, Polytraumaspirale, CT-Abdomen muss der Chirurg dann dabei bleiben. Und der Radiologe ist zu Hause und befundet von zu Hause aus. Zertifiziertes Trauma-Zentrum waren wir auch, Stroke bin ich mir nicht sicher damit hatte ich nichts zu tun. Fairerweise muss man sagen dass es ohne Außenkliniken war und damit nicht so viel zu tun wie mit Außenkliniken.



    NEU: MEDI-LEARN Notarztkurse 2021 - weitere Termine verfügbar - jetzt anmelden - Klick hier!
  2. #172
    Dunkelkammerforscher Avatar von freak1
    Mitglied seit
    02.10.2010
    Semester:
    WBA
    Beiträge
    1.620
    Kommt glaube ich bei den Traumazentren auch die Stufe an. Bei der niedrigsten (und vllt auch mittleren?) ist auch Teleradiologie möglich.



    NEU: MEDI-LEARN Notarztkurse 2021 - weitere Termine verfügbar - jetzt anmelden - Klick hier!
  3. #173
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    17.03.2006
    Beiträge
    2.002
    Möglich. Auf der anderen Seite muss man sagen: wenn die Klinik so groß ist dass sie ein überregionales Traumazentrum bietet, dann gibts auch genug zu tun für den Radiologen außerhalb des Schockraums...



    NEU: MEDI-LEARN Notarztkurse 2021 - weitere Termine verfügbar - jetzt anmelden - Klick hier!
  4. #174
    Dunkelkammerforscher
    Mitglied seit
    20.08.2004
    Ort
    Im schönen Süden
    Semester:
    das war mal...
    Beiträge
    2.981
    Zitat Zitat von anignu Beitrag anzeigen
    Ich kenn das anders (als Chirurg). Der Radiologe sitzt zu Hause und hat einen eingerichteten Heimarbeitsplatz incl. den zertifizierten Bildschirmen. Wer das CT will muss dann halt auch dabei sein um im Falle einer Reaktion reagieren zu können. Also bei einem vom Chirurg gewünschten CT-Angio, Polytraumaspirale, CT-Abdomen muss der Chirurg dann dabei bleiben. Und der Radiologe ist zu Hause und befundet von zu Hause aus. Zertifiziertes Trauma-Zentrum waren wir auch, Stroke bin ich mir nicht sicher damit hatte ich nichts zu tun. Fairerweise muss man sagen dass es ohne Außenkliniken war und damit nicht so viel zu tun wie mit Außenkliniken.
    Das kommt auch auf das lokale RP an, da muss dann ja Teleradiologiearbeitsplatz genehmigt werden.
    Außerdem rechnet sich so ein Arbeitsplatz nur wenn der Radiologe dann RD hat und nur Einsatzzeiten bezahlt werden und er am nächsten Tag zur Arbeit kommt. Wenn da in der Nacht viel zusammen kommt, geht eigentlich nur min. BD und dann wird man keine zehntausend Euro für Heimbefundungsplatz ausgeben.



    NEU: MEDI-LEARN Notarztkurse 2021 - weitere Termine verfügbar - jetzt anmelden - Klick hier!
  5. #175
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    26.12.2003
    Beiträge
    1.134
    Zitat Zitat von Narcanti Beitrag anzeigen
    Hi,

    „Noch“ Sind wir mit LOA 9 FÄ und 3 AÄ.
    Dienste sollen auch erst mit voller Fachkunde gemacht werden, sonst geht auch die teleradiologie nicht.
    Fast alle FÄ sind auch OÄ einfach um uns zu halten aber so müssen auch alle Dienste machen was immer 24 h sind.
    ach ja, das Phänomen der "kleinen" OA Stellen in den Krankenhäusern der Regelversorgung. Man gibt den Fachärzten ein OA Namensschild und dafür machen sie "Facharztarbeit". Nadeln legen, befunden, Dienste schieben. In vielen Häusern macht man die Dienste teleradiologisch und der Kliniker begleitet seinen Patienten zum CT. Vorteil für die Klinik: der Radiologe ist am nächsten Tag wieder auf seinem Arbeitsplatz, auch wenn er nachts aufstehen musste. Also de facto viele Häuptlinge, wenig Indianer und damit werden Häuptlinge zu Indianern. Viele gehen in die Praxis und verdienen dort in Anstellung mehr, oft ohne die Dienste. Auf Dauer werden solche Abteilungen immer mehr in MVZ Lösungen umgewandelt.
    Geändert von flopipop (25.11.2020 um 15:36 Uhr)
    Never wrestle with a pig, because you both get dirty, but the pig likes it!



    NEU: MEDI-LEARN Notarztkurse 2021 - weitere Termine verfügbar - jetzt anmelden - Klick hier!

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2021