Abenteuer Zahnmedizin

Beta-Version des MEDI-LEARN Bereiches für Studienbewerber, Zahnmedizinstudenten und junge Zahnärzte

Fachzahnarzt für Parodontologie

Der Fachzahnarzt für Parodontologie beschäftigt sich mit der Erkennung, Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen des Zahnfleischs sowie des gesamten Zahnhalteapparates.

Die Weiterbildung zum Fachzahnarzt für Parodontologie dauert drei Jahre, wovon mindestens ein Jahr in der Fachabteilung für Parodontologie einer Uni-Zahnklinik abgeleistet werden muss. Auch für diesen Fachzahnarzt ist eine einjährige allgemeinzahnärztliche Tätigkeit vor der Weiterbildung vorgesehen.
Der Fachzahnarzt für Parodontologie ist bislang nur im Kammerbereich Westfalen-Lippe eingeführt worden; d.h. nur dort kannst du die Prüfung vor der Zahnärztekammer ablegen, wenn du dich Fachzahnarzt für Parodontologie nennen willst. Was die theoretischen und praktischen Inhalte in der Weiterbildung zum Paro-Fachzahnarzt sind, kannst du in der Weiterbildungsordnung der Kammer Westfalen-Lippe nachlesen.

Mehr Infos bekommst du auf den Seiten der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie und beim Berufsverband der Fachzahnärzte für Parodontologie.

Einen Kommentar schreiben


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera