Abenteuer Zahnmedizin

Beta-Version des MEDI-LEARN Bereiches für Studienbewerber, Zahnmedizinstudenten und junge Zahnärzte

Kein Botox vom Zahnarzt

Urteil: Für Anti-Falten-Spritzen sind andere Mediziner zuständig

Münster – Zahnärzte dürfen ihren Patienten kein Botox unter die Haut spritzen. Das urteilte am Dienstag ein Richter des Verwaltungsgerichtes in Münster. ‚Man kann sich trefflich darüber streiten, ob Lippen aufgespritzt werden können.‘ Aber alles, was noch weiter vom Mund entfernt sei, falle eindeutig in die Zuständigkeit von Heilpraktikern oder allgemeinen Ärzten. Nur sie seien zu Schönheits-OPs mit Anti-Falten-Spritzen berechtigt, da gebe es einen ‚klaren Wortlaut des Gesetzes‘ (Az: 7 K 338/09). Zum Artikel…

Einen Kommentar schreiben


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera