teaser bild

Benutzername:

Passwort:

Jetzt registrieren

Passwort futsch!?

;-)

Klinikwahrheiten - Bewertung einsehen

St. Johannes-Hospital Varel - datenschutzerklaerung_check=[24] - Varel

Nr. der Bewertung:9051-1198 (Hits: 83)
Autornickname:zwolle09 (Private Nachricht senden)
Klinik:St. Johannes-Hospital Varel
Stadt:26316 Varel
Fachrichtung:datenschutzerklaerung_check=[24]
Tätigkeit:Innere Medizin
Zeitpunkt:2019
Chefarzt:Dr. Klein/ Dr. Nordmeyer
Bundesland:reguläre Bezahlung
Note Arbeitsklima:1 - sehr gut
Kommentar Arbeitsklima:Sehr angenehme Atmosphäre, flache Hierarchie, hilfsbereites und freundliches Kollegium. Angenehmer Kontakt und Zusammenarbeit auch mit Kollegen der anderen Fachabteilungen und der Pflege.
Note Weiterbildungsangebot:1 - sehr gut
Kommentar Weiterbildungsangebot:Perfektes Weiterbildungsangebot. Einmal jährlich mehrstündiger bzw. -tägiger Echo- und Dopplerkurs. Regelmäßige interne Fortbildungen von OÄ, CÄ und zukünftig auch von Assistenten. Zudem Bezahlung externer Fortbildungen.
Im Alltag sehr viel Unterstützung beim Erlernen verschiedenster Sonografie-Techniken, der Endoskopie und Intensivmedizin.
Note Forschung:2 - gut
Kommentar Forschung:Spielt hier im Alltag im aktuellen Kollegium keine große Rolle, würde bei Interesse aber sicher unterstützt werden.
Note Zeit:1 - sehr gut
Kommentar Zeit:Gemäß Tarifvertrag. Dienstbelastung ist durchschnittlich, Überstunden werden alle problemlos dokumentiert und mit Freizeitausgleich ausgeglichen. Überstunden fallen hauptsächlich regulär im Rahmen von Diensten an und darüberhinaus eher wenig je nach Erfahrung des Assistenzarztes.
Bezahlung:Assistenzarzt
Kommentar Bezahlung:Nach Tarifvertrag. In Zeiten nicht vollbesetzter Stellen zusätzliche Sondervergütung.
Note Karriere:1 - sehr gut
Kommentar Karriere:universitäre Karriere ist hier natürlich nicht möglich. Wenn ein wenig Engagement seitens des entsprechenden Assistenzarztes gezeigt wird, wird häufig im Anschluss an die Facharztprüfung eine Oberarztstelle angeboten.
Note Ausbildung:1 - sehr gut
Kommentar Ausbildung:Sehr gute, intensive und frühe Ausbildung und je nach Bedarf enge Begleitung beim Erlernen sämtlicher Untersuchungstechniken der inneren Medizin (mit Ausnahme von Endosonografie und Kontrastmittelsonografie).
Note Betreuung:1 - sehr gut
Kommentar Betreuung:Sehr gute Begleitung durch erfahrenere Assistenzärzte und alle Ober- und Chefärzte. Fragen sind immer möglich und werden jederzeit geduldig und ausführlich beantwortet.
Gesamtnote:1 - sehr gut
Abschließender Kommentar:Perfektes Haus, um die allgemeine innere Medizin breit zu lernen mit der Möglichkeit sich vertieft in einzelne Fachbereiche einzuarbeiten, ohne dies zu müssen. Insbesondere auch für Berufsanfänger sehr gut geeignet. Wahnsinnig angenehme Lern- und Arbeitsatmosphäre mit tollem Kollegium!


Redaktioneller Tipp


Wie werde ich eigentlich Facharzt für Innere Medizin?

Wie werde ich eigentlich Facharzt für Innere Medizin? Auf dem Weg zum Facharzt für Innere Medizin stellen sich viele Fragen im Hinblick auf die Anforderungen, die sich aus der Weiterbildungsordnung ergeben. Welche Pflichtfächer muss ich belegen? Wie lange dauert die Weiterbildung?

Im Interaktiven Weiterbildungsplaner der Deutschen Ärzte-Versicherung finden sich die Anforderungen auf dem Weg zum Facharzt für Innere Medizin in übersichtlicher Form dargestellt, so dass ihr den Weiterbildungsweg gut durchdacht und mit hinreichender Übersicht bis hin zum großen Ziel der Facharztprüfung durchlaufen könnt.

[klick hier zum Weiterbildungsplaner]

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN 1996-2019